In Diesem Artikel:

Wenn Sie sich für eine Rückerstattung per Scheck entschieden haben, gibt es mehrere Einzahlungsoptionen. Einige erfordern eine Gebühr. Seien Sie darauf vorbereitet, sich ausweisen zu lassen, z. B. Ihren Führerschein oder Ihre Staats-ID.

Porträt von den Paaren, die Rechnung betrachten

Ein Paar schaut auf eine Rechnung.

Banken

Wenn Sie ein Bankkonto haben, kann Ihre Bank den Rückerstattungsscheck ohne Gebühr einlösen. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie den Scheck bei jeder Bank einlösen. Einige erheben eine geringe Gebühr für den Service, da Sie kein Kunde sind. Der Betrag variiert je nach Bank, beträgt jedoch normalerweise weniger als 10 USD. Sie können den Scheck auch verwenden, um ein Konto zu eröffnen, das kostenlos ist.

Scheckeinlösung von Unternehmen

Scheckeinlöseunternehmen erheben für ihren Service eine Gebühr, die vom Wert des Schecks abhängt. Dies kann ein Prozentsatz des Schecks sein oder eine Pauschalgebühr für bestimmte Beträge, die bei größeren Beträgen allmählich ansteigt. Die meisten Geschäfte mit Scheckeinlösung erheben eine zusätzliche Gebühr für die Transaktion. Viele kleine Lebensmittelgeschäfte und Convenience-Stores bieten diesen Service an.

Große Einzelhändler

Einige große Geschäfte bieten Scheckeinlösung an. Dazu gehören Einzelhändler wie Wal-Mart und Publix. In den Geschäften fallen häufig viel niedrigere Gebühren an, als Sie bei einem Check-Cash-Shop bezahlen müssten. Zum Beispiel erhebt Wal-Mart eine Pauschalgebühr von 3 USD für einen Betrag von bis zu 1.000 USD und 6 USD für Schecks von 1.000 USD bis 6.000 USD. Einige verzichten auf ihre Gebühren, wenn Sie im Geschäft einkaufen und den Scheck zur Zahlung verwenden.

Karten mit Guthaben

Eine Prepaid-Debitkarte bietet die Vorteile einer Debitkarte ohne Bankkonto. Sie können diese Karte anstelle von Geld erhalten, wenn Sie Ihren Scheck einlösen. Der Unterschied zwischen diesen und Bank-Debitkarten besteht darin, dass die erste nicht mit einem Konto verbunden ist. Es gibt keinen Schutz, wenn sie gestohlen wird und Sie können nur den Betrag ausgeben, den Sie geladen haben. Abgesehen von diesen Unterschieden funktioniert die Prepaid-Debitkarte wie eine Debitkarte und ist praktisch, wenn Sie kein Bankkonto haben. Es gibt eine Anfangsgebühr, die je nach Marke variiert. Prepaid-Karten sind an verschiedenen Standorten erhältlich, einschließlich Einzelhandel und Convenience-Stores.


Video: