In Diesem Artikel:

Ein Hauptwohnsitz ist das Heim, in dem Sie die meiste Zeit verbringen. Nach dem Gesetz können Sie nur einen Hauptwohnsitz haben und dieser wird für Steuerzwecke, Zensuserhebung, Überprüfung der staatlichen Studiengebühren und andere Aktivitäten verwendet. Menschen mit Hauptwohnungen sowie Zweitwohnungen finden gelegentlich die Notwendigkeit, ihren Hauptwohnsitz von einem zum anderen zu wechseln. Ein offizieller Wechsel des Hauptwohnsitzes erfordert jedoch einige andere Änderungen, um wirklich wirksam zu sein.

Familie sitzt im Wohnzimmer lächelnd

Bild einer glücklichen Familie zu Hause.

Wechseln Sie Ihren Hauptwohnsitz

Schritt

Ändern Sie Ihren Führerschein und andere persönliche Dokumente in die Adresse Ihres neuen Hauptwohnsitzes. Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Ihrem Führerschein ändern, können Sie auch Ihre Wählerregistrierung ändern. Die meisten Lizenzbüros der Bundesstaaten bieten auch Wählerregistrierungsdienste an. Wenn Sie Ihre Hauptwohnsitzadresse geändert haben, wenden Sie sich an die Sozialversicherungsverwaltung und geben Sie die neue an.

Schritt

Stellen Sie sicher, dass bei den Fahrzeugzulassungen auch Ihre neue primäre Wohnadresse angegeben ist. Für Fahrzeuge, die Sie an Ihrem Zweitwohnsitz verlassen, sind keine Änderungen der Fahrzeug- und Versicherungszulassung erforderlich. Vergewissern Sie sich bei Ihrer Versicherungsgesellschaft, dass sie die richtigen Adressen für alle Ihre Fahrzeuge hat. Kfz-Kennzeichen, einschließlich für Autos, Boote und andere Fahrzeuge, müssen normalerweise nicht geändert werden, wenn sich Ihre Hauptwohnsitzadresse in demselben Zustand befindet.

Schritt

Wenn Sie eine Hauptwohnsitzadresse ändern, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Adresse auf Kreditkarten und Kontoauszügen ändern. Kreditkartenrechnungen und Kontoauszüge mit der richtigen primären Wohnadresse können dazu beitragen, den Kredit aufrechtzuerhalten oder sogar wiederherzustellen. Richtig adressierte Kreditkarten- und Kontoauszüge sowie Stromrechnungen erleichtern die Überprüfung Ihrer neuen Hauptadresse.

Schritt

Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Unterlagen für das Gehöft abgeben. In einigen Fällen können die Steuern für ein Heim zu Hause sein und somit gesenkt werden, wenn Sie mindestens sechs Monate im Jahr in diesem Haus wohnen möchten. Homesteading-Privilegien gelten in der Regel jedoch nur für einen Hauptwohnsitz. Primärwohnungen, bestehend aus Wohnwagen auf gemieteten Grundstücken oder Häusern auf geleasten Immobilien, können die Zahlung von persönlichen Vermögenssteuern erfordern, und Privilegien für das Gehöft können möglicherweise nicht zutreffen.

Schritt

Stellen Sie sicher, dass Sie Post von Ihrem jetzt sekundären Wohnsitz an Ihren neuen Hauptwohnsitz weiterleiten. Wenn Sie sich häufig in Ihrem jetzt sekundären Wohnsitz befinden, müssen Sie möglicherweise keine E-Mails an Ihren neuen Hauptwohnsitz weiterleiten. Sprechen Sie mit der zuständigen lokalen Poststelle über das Halten Ihrer Post, bis Sie sie abholen können, oder besorgen Sie sich ein Postfach für den jetzt sekundären Wohnsitz, in dem Ihre Post für längere Zeit sicher bleibt.


Video: Einfach Ummelden: Online Ummeldung einfach, schnell und kostenlos. ImmobilienScout24