In Diesem Artikel:

Niemand möchte betrogen werden und Geld verlieren, aber mit so vielen Online-Geschäftsoptionen ist es heutzutage schwierig zu sagen, wer die Wahrheit sagt und wer lügt. Sie können jedoch Ihr eigener bester Befürworter sein. Indem Sie diese einfachen Schritte ein wenig Zeit und Energie widmen, können Sie sicherstellen, dass die Online-Unternehmen, mit denen Sie Geschäfte tätigen, legitim sind - und sich so einige Kopfschmerzen sparen.

So prüfen Sie, ob ein Online-Unternehmen legitim ist: können

Prüfen Sie, ob ein Online-Unternehmen berechtigt ist

Schritt

Überprüfen Sie die Website des Online-Unternehmens gründlich. Besuchen Sie jede Seite, lesen Sie alle Kleingedruckten - Nutzungsbedingungen, Datenschutzbestimmungen, Rückerstattungsrichtlinien und Kontaktinformationen. Es sollte eine wichtige rote Flagge sein, wenn die Nutzungsbedingungen / der Dienst fehlt oder Kontaktinformationen fehlen oder unvollständig sind.

Schritt

Finden Sie eine Adresse für den stationären Handel. Dies sollte irgendwo auf der Website verzeichnet sein. Wenn nicht, rufen Sie den Kundenservice an oder senden Sie eine E-Mail, die Ihnen diese Informationen gerne zur Verfügung stellen sollte. Die Gelben Seiten können auch eine nützliche Ressource zum Auffinden einer Geschäftsadresse sein. Manchmal handelt es sich dabei möglicherweise einfach um ein Postfach, was jedoch nicht unbedingt bedeutet, dass ein Unternehmen nicht legitim ist. Es gibt einige sehr angesehene Unternehmen, die fast ausschließlich webbasiert sind, aber die Art des Unternehmens berücksichtigen und entsprechend beurteilen. Wenn Sie überhaupt keine Postanschrift finden, ist das Unternehmen wahrscheinlich nicht legitim.

Schritt

Rufen Sie die Firma an. Fragen stellen. Jeder, der Ihnen ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft, sollte telefonisch zur Verfügung stehen, um Fragen zu beantworten.

Schritt

Erforschen Sie das Unternehmen im Internet. Google das Unternehmen, um herauszufinden, ob es Bewertungen von Drittanbietern oder Erfahrungsberichte von Produkten, Dienstleistungen oder Geschäftspraktiken von Dritten gibt. Es gibt auch mehrere Betrugsalarmseiten wie FraudWatchInternational.com, die Sie beraten können.

Schritt

Wenden Sie sich online an das Better Business Bureau oder an die Handelskammer in der Stadt, in der sich der Laden befindet. Fragen Sie sie nach dem Unternehmen, ob es Beschwerden oder Streitigkeiten gegeben hat und wie diese Probleme gelöst wurden.


Video: GELDMAGNET werden und bleiben: Die SUPER-FORMEL | Warum lebenslanges SPAREN & SPENDEN so wichtig ist