In Diesem Artikel:

Wenn Sie jemals bei Target nach etwas gesucht haben, nur um herauszufinden, dass es nicht mehr auf Lager ist, können Sie ein rotes Hemd fragen, erhalten jedoch möglicherweise nicht immer eine genaue Antwort. Stattdessen können Sie das Hinterzimmer von Target selbst für das betreffende Element überprüfen. Es ist nur eine Frage des Verwendens der Preis-Scanner.

Januar: Der Umsatz der Konsumenten steigt unerwartet um 1 Prozent

Ein Verbraucher, der in einem Target Store einkauft.

Schritt

Schreiben Sie auf, was auf dem Regalpreis erscheint. Dazu gehören Artikelname, Preis und mehr. Wenn es sich um eine Abfertigung handelt, verwenden Sie das rote Preisschild. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die DPCI-Nummer angeben. Dies ist die proprietäre Bestandsverfolgungsnummer von Target, nicht die UPC-Nummer. Die DPCI ist neunstellig und ähnlich einer SSN formatiert: XXX-XX-XXXX oder XXX XX XXXX.

Schritt

Finden Sie einen roten Zielpreis-Checker / Preis-Scanner. Es muss eine funktionsfähige Nummerntastatur haben, normalerweise auf der rechten Seite.

Schritt

Beginnen Sie mit der Eingabe Ihrer DPCI-Nummer über die Zifferntastatur, solange der Preis-Scanner Sie zum Scannen Ihres Artikels auffordert. Sie sollten den Bildschirmwechsel sehen und anzeigen, was Sie eingeben. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie "Enter".

Schritt

Ergebnisse anzeigen Der Preis-Scanner gibt Ihnen jetzt eine relativ genaue Momentaufnahme des Inventars für diesen Artikel. Sie wissen jetzt, ob sich noch jemand im Lager oder sonstwo auf dem Boden befindet.


Video: Ere zij God (Jan Peter Teeuw) Zeeuws Projectkoor & Jubilate