In Diesem Artikel:

Das IRS-Formular W-4 ist mehr als nur ein Formular, das Ihr Arbeitgeber benötigt, wenn Sie eine neue Stelle beginnen. Sie bestimmt auch, wie viel Bundessteuern Sie von jedem Gehaltsscheck einbehalten haben. Nach dem Ausfüllen eines W-4 zu Beginn eines neuen Jobs machen sich viele Steuerzahler keine Gedanken über dieses Formular. Sie können jedoch an Ihrem W-4 Änderungen vornehmen, wenn sich Situationen in Ihrem Leben ändern, die sich auf Ihren Steuererklärungsstatus, die Anzahl Ihrer unterhaltsberechtigten Personen oder Ihren Familienstand auswirken können. Die Steuergesetzgebung wurde 2017 verabschiedet und könnte sich auf Ihre zukünftigen Steuern auswirken. Es kann daher nicht schaden, Ihren W-4 zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die entsprechende Steuer einbehalten. Bei den Steuern für 2017, die Sie 2018 einreichen, wirken sich jedoch viele der neuen Steuerregeln nicht auf Ihre Einreichung aus.

Unterzeichnender Vertrag des Geschäftsmannes, der ein Abkommen macht.

Wie man 0 auf einem W4 beansprucht

Zulagen verstehen

Wenn Sie auf Ihrem W-4 Null-Zertifikate beanspruchen, bedeutet dies, dass Sie bei jedem Gehaltsscheck den Höchstbetrag an Bundessteuern einbehalten. Sie nehmen pro Zahlungsperiode weniger Geld mit nach Hause, als wenn Sie mehr Zulagen beanspruchen würden. Die IRS ermöglicht es Ihnen, eine Zulage für sich selbst zu beantragen, eine für Ihren Ehepartner und eine für jeden qualifizierten Unterhaltsberechtigten. Sie können auch Zulagen beanspruchen, wenn Sie bestimmte Steuergutschriften wie Kinder- und Pflegeguthaben und Steuergutschriften für Kinder angeben möchten.

Wenn Sie in Formular W-4 eine Null beantragen, erhöhen Sie auch Ihre Chancen, eine höhere Steuerrückerstattung zu erhalten, als wenn Sie die maximale Anzahl von Berechtigungen beantragt hätten. Viele Steuerzahler entscheiden sich für den Anspruch auf Null-Zertifikate, um am Ende des Jahres eine Erstattung zu erhalten. Dies bedeutet jedoch, dass der IRS Ihr Geld zinsfrei verwendet, bis Sie Ihre Rückerstattung erhalten. Aus diesem Grund ist es nicht jedermanns Sache. Möglicherweise möchten Sie jedoch die größere Erstattung zur Steuerzeit investieren, Rechnungen abbezahlen, einen Familienurlaub machen oder anderweitig nach Ihrem Belieben ausgeben.

Formular W-4 ausfüllen

Um Änderungen an Ihrem W-4 vorzunehmen, fordern Sie ein neues Formular von Ihrem Arbeitgeber an oder besuchen Sie die IRS-Website, um eine Kopie zu erhalten. Sie sehen ein Arbeitsblatt für persönliche Zulagen, das dem Formular beigefügt ist. Dieses Arbeitsblatt führt Sie durch die Anzahl der Berechtigungen, für die Sie Anspruch haben. Durchlaufen Sie die Zeilen A bis G, um herauszufinden, wie viele Zertifikate Sie beanspruchen können, und addieren Sie diese in Zeile H. Das Ergebnis in Zeile H ist die Gesamtzahl der Zertifikate, die Sie beanspruchen können. Aber nur weil Sie Anspruch auf eine bestimmte Anzahl von Zulagen haben, bedeutet das nicht, dass Sie alle beantragen müssen. Wenn Sie in Formular W-4 keine Zertifikate haben möchten, geben Sie in den Zeilen A bis G sowie in Zeile H einfach "0" ein. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Arbeitsblatt, um das Formular auszufüllen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viele Zulagen Sie beanspruchen können oder welche steuerlichen Konsequenzen der Anspruch auf Null hat, besuchen Sie die IRS-Website mit Publikationen, interaktiven Steuerassistenten und einem Quellensteuerrechner. Dies hilft Ihnen zu entscheiden, ob die Angabe von Null in Formular W-4 die beste Wahl ist.


Video: Die Sims 4 LetsPlay Bunkerchallenge Woche #4 | Deutsch HD