In Diesem Artikel:

Die Rentenleistungen der Union können einen erheblichen Teil Ihrer Altersvorsorge ausmachen. Ihre Rentenleistungen sichern Ihnen ein lebenslanges Einkommen. Diese Leistungen werden von Ihrem Arbeitgeber finanziert und von der Pension Benefit Guaranty Corporation (PBGC) garantiert. Wenn Sie in Rente gehen, werden diese Leistungen an Sie ausgezahlt. Was aber, wenn Sie vorzeitig in Rente gehen möchten? Möglicherweise erhalten Sie noch einige Ihrer Rentenleistungen. Sie sollten wissen, wie Sie Ihre Gewerkschaftsrente vor Ihrem normalen Rentenalter in Anspruch nehmen können.

Schritt

Fordern Sie ein Rentenverteilungsformular an. Ihr Gewerkschaftsvertreter hilft Ihnen, Ihr Rentenversorgungsformular zu erhalten. Dieses Formular muss ausgefüllt werden, bevor Sie Ihre Rentenleistung beantragen können.

Schritt

Füllen Sie das Formular aus und benennen Sie einen Begünstigten. Wenn Ihre Rente eine vorzeitige Ausschüttung zulässt, müssen Sie die Ausschüttungsanfrage ausfüllen. Nennen Sie Ihren Ehepartner als Begünstigter, wenn Sie verheiratet sind. Andernfalls müssen Sie die Erlaubnis Ihres Ehepartners einholen und von ihr einen Verzicht auf zukünftige Leistungen unterzeichnen lassen, damit Sie eine Pauschalrente oder lebenslange Zahlungen ohne Begünstigung Ihres Ehepartners in Anspruch nehmen können.

Schritt

Senden Sie Ihr Formular an Ihren Gewerkschaftsvertreter. Ihre Rentenzahlungen beginnen innerhalb von 30 Tagen nach dem Absenden Ihres Formulars.


Video: