In Diesem Artikel:

Der United Parcel Service (UPS) bot am 10. November 1999 an der NYSE 109.400.000 Aktien an. Seitdem hat UPS seine Aktien in zwei verschiedenen Versionen angeboten: Klasse "A" und Klasse "B." Die Klasse "A" ist nur für Angestellte und Pensionäre von UPS vorgesehen und nicht verhandelbar. Die Klasse "B" ist für alle anderen bestimmt und ist verhandelbar. Damit ein Rentner oder Angestellter seine Aktien verkaufen kann, muss er daher in die Klasse "B" wechseln.

Wie konvertiere ich einen eingeschränkten USV-Bestand der Klasse

Umwandlung der Anteile

Schritt

Finden Sie eine Kopie Ihrer neuesten Aussage. Möglicherweise müssen Sie Ihren Broker oder den Übertragungsagenten, NY Mellon Shareowner Services, anrufen, um das Dokument abzurufen. Die Internetadresse von NY Mellon Shareowner Services lautet bnymellon.com/shareowner. Die gebührenfreie Nummer für die Dienste der Anteilseigner lautet 888-663-8325.

Schritt

Rufen Sie Ihren Broker oder Transfer Agent an. Sagen Sie ihnen, dass Sie Ihre nicht verhandelbaren Anteile der Klasse "A" in verhandelbare Anteile der Klasse "B" umwandeln möchten. In der Regel erhalten Sie vier bis sechs Wochen Zeit, um die Konvertierung abzuschließen. Sie sollten Sie auch darüber informieren, dass Ihre Stimmenzahl bei dieser Umwandlung von 10 auf eine Stimme pro Aktie reduziert würde.

Schritt

Nachdem Sie vier bis sechs Wochen auf den Abschluss des Prozesses gewartet haben, können Sie die Aktien dann verkaufen, wenn Sie möchten. Rufen Sie erneut Ihren Broker oder den Clearing-Agenten an, um dies zu erreichen.


Video: