In Diesem Artikel:

Wenn Ihre Wohnung nicht über eine zentrale Klimaanlage oder eine Fenstereinheit verfügt oder wenn Sie einfach vermeiden möchten, dass die Klimaanlage betrieben wird, um Energie zu sparen und Ihre Stromrechnung zu senken, könnte ein Eisblock der Schlüssel zu Ihrem Erfolg sein. Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einen Raum ohne Klimaanlage zu kühlen, erfordert keine anderen Geräte oder Materialien als die, die in den meisten Wohnungen zur Verfügung stehen.

So kühlen Sie einen Raum ohne Klimaanlage ab: einen

Ein elektrischer Ventilator kann die kühle Luft aus einem Eisblock zirkulieren.

Schritt

Füllen Sie einen Plastik-Gallonenbehälter mit Wasser bis zu 4 Zoll von oben. Legen Sie es in das Gefrierfach Ihres Kühlschranks und lassen Sie es über Nacht stehen, damit das Wasser zu einem festen Eisblock gefrieren kann.

Schritt

Nehmen Sie die Kanne aus dem Gefrierschrank und schneiden Sie den Kunststoff vorsichtig mit einem Universalmesser vom Eis.

Schritt

Legen Sie den Eisblock in eine Schüssel, die sich etwa in Hüfthöhe befindet. Möglicherweise müssen Sie die Schüssel auf einen Hocker, einen Tisch oder eine Arbeitsplatte stellen, um eine maximale Raumabdeckung zu erreichen.

Schritt

Platzieren Sie einen Ventilator, um gegen das Eis und über den mittleren Teil des Raums zu blasen.

Schritt

Schalten Sie den Ventilator ein und spüren Sie die kalte Luft.


Video: 12 Tipps, wie du der Hitze entkommst, wenn du keine Klimaanlage hast