In Diesem Artikel:

Wenn Ihre Sozialversicherungsnummer in falsche Hände gerät, kann dies für Ihre Kreditwürdigkeit katastrophal sein. Die Verbraucher sind jedoch häufig der Meinung, dass sie die Nummer zur Überprüfung der Identität übergeben müssen. Kreditprofilnummern, die auch als Kreditvertraulichkeitsnummern oder CPNs bezeichnet werden, versprechen, den Kredit eines Verbrauchers zu schützen, so dass er seine Ziele ohne das Risiko eines Identitätsdiebstahls erreichen kann. Aber wie bekommst du eine solche Nummer? Und ist es die richtige Option für Sie?

Fotogeschäftsmann, der mit generischem Designnotizbuch arbeitet. Online-Zahlungen, Bankgeschäfte

So erstellen Sie eine CPN-Nummer

Bedarf ermitteln

CPNs wurden in Rechnung gestellt, um Ihren Kreditproblemen zu entkommen. Holen Sie sich einfach eine neue Nummer und Sie können erfolgreich Autokredite, Hypotheken und alles, was Sie brauchen, beantragen. Leider funktioniert das nicht so. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die meisten Kreditgeber die Annahme von CPNs ablehnen, so dass Sie am Ende trotzdem Ihre Sozialversicherungsnummer übergeben. Dasselbe gilt für den Schutz Ihres Kredits. Wenn Versuche, Ihr CPN in jeder Runde zu verwenden, abgelehnt werden, werden Sie schließlich feststellen, dass es Zeitverschwendung war.

Hüten Sie sich vor Betrug

Denken Sie immer noch an ein CPN? Sie sollten wahrscheinlich wissen, dass die Federal Trade Commission warnt, dass die Verwendung einer solchen Nummer einen Betrug darstellen kann, der möglicherweise zu Gefängnisstrafen führt. Die Unternehmen, die versprechen, Ihnen eine neue Identität zu geben, verwenden möglicherweise gestohlene Kreditkartennummern, so die FTC, wodurch Sie unwissentlich Identitätsdiebstahl begehen können. Unglücklicherweise bedeutet das Festlegen Ihres Guthabens, dass Sie Zeit und Mühe haben, Ihre Rechnungen pünktlich zu bezahlen und die Schulden unter Kontrolle zu bekommen.

Erwägen Sie Alternativen

Wenn der Schutz Ihrer Sozialversicherungsnummer Ihr Ziel ist, gibt es Alternativen zu einem CPN. Erstens könnten Sie vorsichtig sein, Ihre Sozialversicherungsnummer zu übergeben, und zwar nur dann, wenn Sie dem Fragesteller vertrauen. Wenn ein Arbeitgeber oder ein Unternehmen es Ihnen gestattet, die Verwendung Ihres SSN zu Identifikationszwecken zu deaktivieren, sollten Sie diese Option wählen. Wenn Sie ein Unternehmen betreiben oder eine freiberufliche Tätigkeit ausüben, können Sie auch eine Arbeitgeber-Identifikationsnummer beantragen, um Ihr SSN zu schützen. Der Antrag auf eine EIN auf der IRS-Website kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden.

Wenden Sie sich an einen Anwalt

Wenn sich Ihr Guthaben in einem schlechten Zustand befindet, sollten Sie sich an einen Anwalt für Gutschriftreparatur wenden, der Ihnen helfen kann. Diese Experten erhalten nicht nur Ratschläge zu CPNs, sondern überprüfen auch Ihre Kreditauskunft und identifizieren Einträge, die angefochten werden können. Ein erfahrener Anwalt kann auch mit Kreditbüros und Gläubigern verhandeln, um Schulden zu beseitigen oder zu begleichen. Sie raten von Kreditreparaturdiensten ab, die die Ausgabe eines neuen SSN versprechen, Sie raten, Informationen über Kreditanträge zu fälschen oder benötigen Geld, bevor Sie Hilfe anbieten.


Video: WhatsApp Status aktivieren & nutzen - So geht's!