In Diesem Artikel:

Aktienindizes sind wertvolle Instrumente für alle Arten von Investoren. Unabhängig davon, ob Sie auf dem Markt für schnelle Gewinne handeln oder für den Ruhestand investieren, sollten Sie Indizes verstehen und aktiv nutzen. Sie helfen, eine große Anzahl von Informationen in einer einzigen Zahl zusammenzufassen, Ihre Leistung anhand von Benchmarks zu messen und Handelsmöglichkeiten zu identifizieren.

Börsediagramm

Aktienindizes können Ihnen dabei helfen, Marktbewegungen zu entschlüsseln.

Definition

Ein Aktienindex bildet im Wesentlichen die Wertentwicklung einer Aktiengruppe ab. Im Falle des Dow Jones Industrial Average besteht diese Gruppe aus nur 30 Titeln, während der S & P 500 aus 500 verschiedenen Titeln besteht. Wenn Sie hören, dass der Dow seit Jahresbeginn um 5 Prozent gestiegen ist, bedeutet dies, dass wenn Sie am 30. Januar des gleichen Jahres alle 30 Aktien des Dow, die den Dow bilden, zu einem gleichen Betrag in US-Dollar gekauft haben, Ihre Investition damit um 20% gestiegen wäre 5 Prozent.

Berechnung von Indizes

Im Allgemeinen ist die Berechnung eines Index relativ einfach. Wenn das Indexgewicht jeder Aktie gleich ist, berechnen Sie die Durchschnittspreise der Aktien, um den Indexwert zu ermitteln. Wenn Aktien jedoch unterschiedliche Gewichte haben, beispielsweise eine durch den Marktwert jedes Unternehmens bestimmte Gewichtung, müssen Sie den Preis jeder Aktie mit ihrem Indexgewicht multiplizieren und die Ergebnisse summieren. Der Prozess wird ein wenig komplizierter, wenn sich einige Aktien "teilen", was bedeutet, dass jede alte Aktie durch mehrere neue Aktien ersetzt wird oder Dividendenzahlungen vorliegen. Um die Auswirkungen solcher Ereignisse genau einschätzen zu können, müssen Sie die Preise anpassen, bevor Sie den Durchschnitt berechnen.

Benutzerdefinierte Indizes erstellen

Sie können einen benutzerdefinierten Index erstellen, indem Sie eine Gruppe von Aktien auswählen, deren Leistung Sie als Gruppe nachverfolgen möchten. Wenn Sie über ein Online-Broker-Konto verfügen, müssen Sie beim Erstellen eines benutzerdefinierten Index lediglich die Aktien auswählen, aus denen sich der Index zusammensetzt. Der Indexwert wird dann von einer Software berechnet, die alle notwendigen Anpassungen für solche Ereignisse wie Aufteilungen und Dividendenzahlungen vornimmt. Bei der Auswahl von Aktien können Sie sich unter anderem auf einen bestimmten Sektor konzentrieren, z. B. mittelgroße Restaurantketten, Regionen wie die Westküste oder den Mittleren Westen, oder Risiken wie z. B. risikoreiche Energieaktien.

Indizes verwenden

Die Anleger verwenden am häufigsten Indizes, um ihre Performance zu bewerten. Wenn die drei Aktienbestände mittelgroßer Restaurants in Ihrem Ruhestandskonto nur um 2 Prozent gestiegen sind, während der Index der mittelgroßen Restaurants im gleichen Zeitraum um 4 Prozent gestiegen ist, wissen Sie, dass Sie eine schlechte Aktienauswahl getroffen haben. Eine andere Möglichkeit zur Verwendung von Indizes besteht darin, einen Index mit einem anderen zu vergleichen, um Chancen zu identifizieren. Wenn der Dow und der S & P im selben Zeitraum um jeweils 5 Prozent und der Airline-Index nur um 0,5 Prozent zulegen, sind die Airline-Aktien möglicherweise relativ günstig und können einen zweiten Blick rechtfertigen. Bevor Sie Bargeld anlegen, müssen Sie natürlich einige andere branchenspezifische Themen berücksichtigen.


Video: Erklärvideo zu Aktie und Aktienindex – Was versteht man darunter?