In Diesem Artikel:

Sie sollten jedes Jahr den Überblick über das Geld behalten, das Sie persönlich für Arzt- und Zahnrechnungen bezahlen, für die die Versicherung nicht gilt. Viele Menschen wissen nicht, dass es vorteilhaft sein kann, wenn sie hohe medizinische Kosten haben, die Abzüge aufzuführen, anstatt die Standardabzüge zu verwenden. Wenn Sie Abzüge auflisten oder Arztrechnungen haben, die Tausende von Dollar ausmachen, sollten Sie prüfen, ob Ihre Arztrechnungen für einen Abzug auf Ihre Bundeseinkommensteuererklärung in Frage kommen.

Wie können medizinische Rechnungen von der Einkommenssteuer abgezogen werden?: können

Addieren Sie all diese Co-Pays und -Verordnungen, um zu sehen, ob sie steuerlich absetzbar sind.

Schritt

Geben Sie Ihre Steuerinformationen in Formular 1040 ein. Wenn Sie zu dem Abschnitt gelangen, in dem Sie einen Standardabzug vornehmen oder Einzelpostenabzüge berechnen müssen, beenden Sie den Zeitplan A und füllen Sie ihn aus.

Schritt

Geben Sie den Gesamtbetrag für Arzt- und Zahnrechnungen ein, den Sie im Steuerjahr in Zeile 1 bezahlt haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie geltend machen können, lesen Sie Thema 502 - Arzt- und Zahnkosten. Einige qualifizierten Gegenstände sind falsche Zähne, Blindenhunde, Krücken oder Rollstühle. Die Liste der qualifizierten Elemente ist lang.

Schritt

Geben Sie Ihr angepasstes Bruttoeinkommen in Zeile 2 von Schedule A ein. Multiplizieren Sie Zeile 2 mit 0,075 (7,5%) in Zeile 3 und geben Sie den Betrag ein. Sie können nur medizinische Kosten abziehen, die Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen um 7,5 Prozent übersteigen.

Schritt

Ziehen Sie den Betrag in Zeile 3 von dem Betrag in Zeile 1 ab und geben Sie den Betrag in Zeile 4 ein. Dies ist der Betrag, den Sie für Arztkosten abziehen können. Wenn Zeile 1 kleiner als Zeile 3 ist, müssen Sie "0" eingeben und können keinen Abzug für die Behandlungskosten vornehmen.

Schritt

Füllen Sie den Rest der Liste A weiter aus. Wenn der Betrag in Zeile 29 Ihren Standardabzug übersteigt, geben Sie diesen Betrag in Zeile 40 des Formulars 1040 ein. Sie können auch den Plan A einreichen, auch wenn der Betrag in Zeile 29 angezeigt wird ist niedriger als der Standardabzug, müssen Sie jedoch in Feld A das Kontrollkästchen 30 aktivieren. Wenn Sie jedoch in Zeile 40 des Formulars 1040 einen niedrigeren Abzug wählen, ist Ihre Steuerschuld höher.


Video: Prozentrechnung, im Kopf Prozente berechnen, Prozentrechnen | Mathe by Daniel Jung