In Diesem Artikel:

Das Federal Reserve Board der USA regelt die maximale Zeit, die eine Bank zum Löschen eines eingezahlten Schecks in Anspruch nehmen kann. Die Mindestzeiträume für das Löschen von Schecks variieren jedoch von Bank zu Bank. Fragen Sie Ihre Institution nach den Richtlinien. Kleine, unabhängige Banken werden möglicherweise schneller als große Kettenbanken überprüft, vor allem, wenn Sie eine solide Geschichte der fiskalischen Verantwortung und eine langfristige Bankbeziehung haben.

Bankangestellter im Gespräch mit einem Kunden

Machen Sie Ihre Einzahlung persönlich und nicht über einen Geldautomaten.

Fordern Sie die Überprüfung der Mittel an

Wenn Sie bei der Einzahlung Geld von einem Scheck benötigen, fragen Sie Ihren Bankangestellten persönlich, ob er den Scheckaussteller anrufen kann, um zu prüfen, ob Geld zur Verfügung steht. Nicht jede Bank ist einverstanden, aber wenn der Scheck von einer lokalen Niederlassung stammt oder von einem großen Unternehmen geschrieben wird, mit dem die Bank regelmäßig Geschäfte macht, kann der Scheckbetrag auf einmal freigegeben werden. Ein Scheck, der von der gleichen Bank ausgestellt wurde, bei der Sie Ihre Einzahlung vorgenommen haben, sollte ebenfalls sofort oder am nächsten Geschäftstag, je nachdem, wann er eingezahlt wurde, gelöscht werden.

Einzahlung früh am Tag

Banken haben Richtlinien darüber, wie sie bestimmen, was einen "Geschäftstag" ausmacht. Schecks, die nach einer bestimmten Zeit eingezahlt werden, werden am folgenden Geschäftstag bearbeitet. Schecks, die persönlich eingezahlt werden, werden normalerweise schneller gelöscht als Schecks, die am Geldautomaten hinterlegt werden. Fragen Sie den Kassierer, wann das Geld zur Abhebung verfügbar ist. Einige Banken geben sofort einen Teil des Geldes frei und halten den Rest gemäß ihrer Politik.

Behalten Sie einen konsistenten Saldo bei

Banken werden Ihren eingezahlten Scheck wahrscheinlich umgehend ablösen, wenn Sie über ein Guthaben auf Ihrem Konto verfügen, das den Scheckbetrag abdeckt. Wenn Sie regelmäßig überzogen sind oder Schecks wegen unzureichender Deckung zurückgegeben wurden, besteht die Bank möglicherweise auf einer Sperre. Wenn Sie jedoch ein Kunde mit gutem Ruf sind, bitten Sie um Spielraum. Wenn Sie mehrere Konten bei der Bank haben, wie z. B. Sparen, Prüfen, Geldmarkt und Kreditkarten oder einen Autokredit oder eine Hypothek, erhöhen Sie das Risiko. Neue Konten unterliegen ebenfalls mehr Verzögerungen.

Kenne deine Rechte

Banken müssen Informationen zu ihren Check-Clearing- und Hold-Policies bereitstellen. Bankschecks, Zahlungsanweisungen, staatliche Schecks, bestätigte Schecks, elektronische Überweisungen und Bareinzahlungen sollten spätestens am folgenden Geschäftstag zum Abheben verfügbar sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Bank die Bundesrichtlinien nicht einhält, wenden Sie sich an den FRB, um eine Beschwerde einzulegen.


Video: Wie man einen Scheck ausstellt