In Diesem Artikel:

Für 2009 betrug der Steuersatz der Sozialversicherung 15,3 Prozent. 2012 liegt diese Steuerquote bei 13,3 Prozent. Wenn Sie ein Angestellter sind, zahlen Sie ungefähr 40 Prozent der Sozialversicherungssteuer, und Ihr Arbeitgeber zahlt ungefähr 60 Prozent. Wenn Sie selbstständig sind oder ein unabhängiger Unternehmer sind, sind Sie für die Berechnung und Zahlung des gesamten Betrags der Sozialversicherungssteuer verantwortlich, die sich aus den SSI-Steuern des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers zusammen mit der Medicare-Steuer zusammensetzt Leistungen für ältere Menschen sowie für Hinterbliebenenleistungen bei vorzeitigem Tod.

So ermitteln Sie den einbehaltenen Betrag der Sozialversicherungssteuer: sozialversicherungssteuer

Bei den Steuerberechnungen der Sozialversicherung gibt es einige Unterschiede.

Für Angestellte

Schritt

Sammeln Sie Ihre W-2-Formulare von allen Ihren Jobs. Wenn Sie nur einen Arbeitgeber haben, müssen Sie nur ein Formular überprüfen.

Schritt

In Feld 4 des W-2-Formulars finden Sie die einbehaltene Steuer.

Schritt

Addieren Sie alle Zahlen in Feld 4 zusammen, um den im Laufe des Jahres einbehaltenen Betrag der Sozialversicherungssteuer zu bestimmen. Für 2012 sind die Sozialversicherungssteuern auf die ersten 110.100 USD begrenzt, die Sie verdienen. Wenn Ihr einziges Einkommen von Arbeitgebern kommt, sollten Sie nicht mehr als 4.624,20 USD (4,2 Prozent von 110.100 USD) an Sozialversicherungssteuern zahlen. Wenn Ihr Gesamtbetrag diesen Betrag übersteigt, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Erstattung einiger Beträge, die einbehalten wurden. Wenn Sie feststellen, dass zu viel zurückgehalten wurde, können Sie ein Formular 843 einreichen, um die Erstattung des Selbstbehalts zu verlangen.

Für Selbstständige

Schritt

Ihr gesamtes Einkommen aus selbständiger Tätigkeit für das Jahr. Beispielsweise hatten Sie möglicherweise ein Einkommen von 34.000 US-Dollar.

Schritt

Multiplizieren Sie Ihre Gesamtsumme mit 92,35 Prozent. Wenn Sie zum Beispiel 34.000 US-Dollar an selbständiger Erwerbstätigkeit hatten, würden 92,35 Prozent 31.399 US-Dollar betragen. Wenn dieser Betrag weniger als 400 US-Dollar beträgt, müssen Sie keine Sozialversicherungssteuern zahlen. Wenn der Betrag über 400 US-Dollar liegt, müssen Sie wie unten angegeben zahlen.

Schritt

Multiplizieren Sie den Betrag in Schritt 2 mit 13,3 Prozent. Wenn Sie, wie in Schritt 2 beschrieben, ein qualifizierendes Einkommen von 31.399 $ hatten, wären Sie in Höhe von 4.176,07 $ an Sozialversicherungssteuern schuldig. Die Sozialversicherungssteuern sind Teil der Selbstständigkeitssteuern. Der andere Teil ist die 2,9-prozentige Medicare-Steuer. Wenn Sie Ihre Steuererklärung einreichen, können Sie die Hälfte Ihrer Steuer auf selbständige Tätigkeit von Ihrem steuerpflichtigen Einkommen abziehen.


Video: #steuerschlau - Was ist eine Steuererklärung?