In Diesem Artikel:

So ermitteln Sie die beste Tageszeit, um Aktien zu kaufen und zu verkaufen. Bei der Investition in den Aktienmarkt geht es zum Teil darum, wann der Markt rechtzeitig kommt. Während die Jahreszeit eine detailliertere Fokussierung auf jede Aktien- und Marktanalyse erfordert, gibt es grundlegende Regeln, die einem Anleger helfen können, die beste Tageszeit für den Kauf und Verkauf von Aktien zu bestimmen.

Schritt

Kaufen Sie Aktien am Morgen, sobald sich die Märkte öffnen, wenn es gute Nachrichten auf dem Überseemarkt gibt und diese Märkte nach oben tendieren. Es wird Zeiten geben, in denen die Aktien nicht dem Überseemarkt folgen, aber meistens wird eine Börse der anderen folgen. Diese Richtlinie gilt jedoch nur für die nord- und südamerikanischen Märkte, da die Märkte in Übersee zuerst geöffnet werden.

Schritt

Verkaufen Sie Aktien, sobald sich die Märkte öffnen, wenn es schlechte Nachrichten in den Überseemärkten gibt und diese Indizes nachgeben. Wie bereits erwähnt, gibt es eine Ausnahme von der Richtlinie, die sich auf die nord- und südamerikanischen Märkte beschränkt.

Schritt

Notieren Sie sich die Neuigkeiten in einem bestimmten Sektor, wenn sich die Märkte öffnen oder schließen. Schlechte Nachrichten in bestimmten Sektoren wie Pharmazeutika können die meisten Aktien der Branche nach unten ziehen. Dies wird eine Kaufgelegenheit schaffen, wenn diese Nachricht an den Draht kommt. Umgekehrt ist eine gute Nachricht in einem Sektor ein guter Zeitpunkt, um eine Aktie zu verkaufen, die aufgrund der Branchennachrichten gestiegen ist und die nichts mit der Wertentwicklung dieser Aktien zu tun hatte.

Schritt

Vermeiden Sie den Handel am Morgen oder Nachmittag, wenn Sie ein unerfahrener Händler sind. Die Mittagszeit um die Mittagszeit ist die stabilste Zeit für die Preise. Daher wird ein unerfahrener Händler aufgrund der Volatilität des Marktes weniger wahrscheinlich Geld bei einem Handel verlieren.


Video: 2.400 € gratis investiert? Die Genauen Kosten meines ETF Wertpapiersparplans