In Diesem Artikel:

Vorbezüge aus einem Pensionsplan (401 (k)), die vor dem 59. Lebensjahr vollendet wurden, unterliegen der Einkommenssteuer und häufig auch einer zusätzlichen Strafe. Das Ziel ist es, Sie davon abzuhalten, 401 (k) als kurzfristige Geldquelle zu behandeln. Obwohl es sich technisch nicht um eine Strafe handelt, ist das Geld, das Sie im zusammengesetzten Einkommen verlieren, auch etwas zu bedenken.

Berechnung der gedruckten Daten

Einkommenssteuer, eine Strafgebühr und verlorene Zinsen betreffen die meisten vorzeitigen 401 (k) Auszahlungen.

Bestimmen Sie Ihren Einkommensteuersatz

Ihr aktueller Einkommensteuersatz ist ein Ausgangspunkt für die Ermittlung der fälligen Steuer- und Strafgebühr. Der Satz gilt nur für das zu versteuernde Einkommen (Nettolohn nach Abzug der Vorsteuerabzüge wie 401 (k) Beiträge und Krankenversicherungsbeiträge) und variiert je nach Anmeldestatus. Die meisten Steuervorbereitungen und viele persönliche Finanzwebsites verfügen über Rechner zur Bestimmung Ihres Einkommensteuersatzes.

Steuern vom Einkommen abziehen

Eine vorzeitige Auszahlung führt in der Regel zu einer höheren Steuerrechnung, da Sie einen höheren Steuersatz zahlen. 401 (k) Beiträge werden steuerbegünstigt, dh der Internal Revenue Service berechnet Einkommensteuer auf Entnahmen, nicht auf Beiträge. Wenn Sie sich zum Beispiel in einer Einkommenssteuerklasse von 25 Prozent befinden und 10.000 USD von Ihrem 401 (k) abheben, beträgt die fällige Einkommensteuer 2.500 USD. Wenn Sie jedoch den gleichen Betrag zu einem Satz von 15 Prozent ab dem Alter von 59 1/2 Jahren abheben, sinkt die Steuer auf 1.500 USD. Im Wesentlichen zahlen Sie eine Einkommenssteuer-Strafe von 1.000 USD für den Vorbezug.

Fügen Sie die Strafgebühr hinzu

Bestimmen Sie, ob die Auszahlung einer Strafe von 10 Prozent unterliegt. Ist dies der Fall, multiplizieren Sie den Betrag der Auszahlung mit 10 Prozent. Zum Beispiel beträgt die Strafgebühr für eine Auszahlung von 10.000 USD 1.000 USD. Die Gebühr fällt jedoch nicht immer an. Lesen Sie die Informationen zu Steuerthemen auf der IRS-Website, um zu bestimmen, ob in Ihrer Situation eine Strafgebühr erhoben wird. Zum Beispiel sind Vorbezüge für qualifizierte Hochschulkosten von der Strafe befreit und qualifizierte Erstkäufer können bis zu 10.000 USD ohne Strafe abheben.

Andere Überlegungen

Ein vorzeitiger Rücktritt kann im Hinblick auf das verlorene Interesse teuer sein. Wenn Sie die 10.000 USD in Ihrem 401 (k) für weitere 10 Jahre belassen, anstatt eine frühe Ausschüttung vorzunehmen, hätten Sie zusätzliche 3.439,16 USD bei einer jährlichen Rendite von 3 Prozent und 6.288,95 USD bei einer 5-Prozent-Rate. Investor.gov und die meisten persönlichen Finanzwebsites verfügen über Zinsberechnungsrechner, um zu bestimmen, wie viel Sie verlieren oder gewinnen können.


Video: