In Diesem Artikel:

Bewahren Sie Ihre Quittung auf oder ziehen Sie Ihren Kontoauszug ab, um vollständige Informationen zur Abhebung des Geldautomaten zu erhalten, einschließlich Datum und Ort des Geldautomaten. Wenn es sich um einen Bankstandort handelt, können die Transaktionsdetails eine Bank-ID-Nummer auflisten. Der Standort ist für die Untersuchung wichtig, da Geldautomaten üblicherweise mit Überwachungsgeräten ausgestattet sind.

Schritt

Rufen Sie Ihre Bank an oder besuchen Sie sie, um den unbefugten Rücktritt innerhalb von zwei Tagen nach dem Vorfall der Betrugsabteilung zu melden. Wenn Sie sich innerhalb von zwei Tagen melden, ist die Haftung aufgrund eines nicht autorisierten Abzugs auf $ 50 beschränkt (in einigen Fällen erstattet die Bank den gesamten Betrag). Teilen Sie dem Vertreter alle Einzelheiten Ihrer Streitigkeit mit.

Schritt

Füllen Sie die Streitunterlagen aus und unterzeichnen Sie sie (manchmal auch als "Affadavit für nicht autorisierte Verwendung" bezeichnet). Dies bestätigt, was Sie schriftlich gemeldet haben, damit die Bank die Untersuchung einleiten kann. Im Formular werden die Transaktionsdaten, die Nummer Ihrer Bankomatkarte, die zugehörige Kontonummer und eine vollständige Beschreibung der aufgetretenen Informationen abgefragt. Der Bankvertreter füllt normalerweise die Details des Formulars aus und Sie müssen es lediglich unterschreiben, um mit der Untersuchung fortzufahren.

Schritt

Warten Sie, bis Sie eine Entscheidung der Bank bezüglich der Angelegenheit erhalten. Die Bank hat 10 Tage Zeit, um die erste Anfrage durchzuführen. Bei Bedarf kann es 45 Tage oder länger dauern, bis die Bank die Untersuchung fortsetzt. Wenn die Bank feststellt, dass es sich um eine nicht autorisierte Abhebung oder einen Fehler handelt, erhalten Sie eine Gutschrift auf dem Konto.


Video: