In Diesem Artikel:

Mindestens 20 Prozent der Lebensversicherungspolicen gehen verloren oder werden nicht mehr beansprucht und werden nach Angaben des National Uncllaimed Property Network an die nicht beanspruchte Geldabteilung jedes Staates übergeben. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Anspruch auf einen Verlust durch eine nicht beanspruchte Lebensversicherungspolice haben, ist es eine einfache Angelegenheit, eine kostenlose Suche nach möglicherweise nicht eingeforderten Geldmitteln durchzuführen.

So führen Sie eine kostenlose Online-Suche nach Lebensversicherungsgeld durch: kostenlose

Das Auffinden von nicht beanspruchtem Geld kann sich anfühlen, als würde man verborgenen Schatz finden.

Schritt

Besuchen Sie die offizielle Website des National Unclaimed Property Network (siehe Ressourcen). Diese Organisation ermöglicht Ihnen die staatliche Suche nach nicht beanspruchtem Geld aus Lebensversicherungspolicen.

Schritt

Klicken Sie in der linken Spalte auf Ihren Bundesstaat und beginnen Sie mit der Suche. Darin werden nicht nur die Ihnen aus nicht in Anspruch genommenen Lebensversicherungen geschuldeten Beträge, sondern auch alle anderen Immobilienfonds angezeigt. Geben Sie Variationen Ihres Namens ein, einschließlich gebräuchlicher Schreibweisen Ihres Vor- und Nachnamens sowie des Mädchennamens.

Schritt

Wiederholen Sie die Suche in Zuständen, in denen Ihre Vorfahren lebten. Oft gab es ältere Versicherungspolicen in dem Staat, in dem der Verstorbene lebte und ihn hatte.

Schritt

Legen Sie geeignete Nachweise dafür vor, dass Sie tatsächlich der rechtmäßige Eigentümer des nicht beanspruchten Versicherungsgeldes sind, falls Sie Geld finden sollten. Die Überprüfung der Identität ist von Staat zu Staat unterschiedlich, es werden jedoch häufig Geburtsurkunde, Sterbeurkunde, Lichtbildausweis und Steuerunterlagen benötigt.


Video: