In Diesem Artikel:

Wenn sich unbefugte Personen auf einem Grundstück aufhalten, das Sie besitzen, haben Sie grundsätzlich das Recht, sie durch das Räumungsverfahren von Ihrem Grundstück zu entfernen. Bitte beachten Sie, es gibt Situationen, in denen unbefugte Einwohner möglicherweise rechtliche Rechte haben, um sich auf Ihrem Grundstück aufzuhalten. Gesetze und Verfahren variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat. Überprüfen Sie daher die spezifischen Gesetze in Ihrer Region, bevor Sie ein Räumungsverfahren einleiten.

Junger Mann setzt

So entfernen Sie jemanden, der keinen Pachtvertrag hat, niemals bezahlt hat und sich auf dem Grundstück befindet

Schritt

Bereiten Sie eine "Benachrichtigung zum Beenden" vor. Eine Kündigungsmitteilung ist die schriftliche Kündigungsmitteilung des Bewohners, dass er die Räumlichkeiten innerhalb der in der Kündigungsfrist angegebenen Frist physisch verlassen muss. Andernfalls beginnen Sie mit dem Räumungsprozess. Das Zeitfenster, in dem die Mitteilung gekündigt werden muss, hängt von den staatlichen und örtlichen Gesetzen ab. Die Kündigungsfrist beträgt jedoch gewöhnlich drei bis 30 Tage.

Geschäftsmann, der der Geschäftsfrau Stift für das Unterzeichnen des Vertrages oder des Dokuments gibt

Wenn möglich, sollten Sie die Mitteilung physisch von Hand an den Einwohner übermitteln.

Wenden Sie die Benachrichtigung an den nicht autorisierten Bewohner. Wenn möglich, sollten Sie die Mitteilung physisch von Hand an den Einwohner übermitteln. Wenn Sie es nicht in der Hand abliefern können oder dies nicht tun, müssen Sie die Bekanntmachung in einem auffälligen Bereich, wie z. B. der Eingangstür, anbringen. Bringen Sie jemanden als Zeugen mit, wenn Sie die Mitteilung veröffentlichen. Wenn Sie den unbefugten Einwohner vor Gericht bringen müssen, kann der Zeuge bestätigen, dass eine Kündigungserklärung veröffentlicht wurde.

Seitenprofil eines Anwalts und eines Zeugen auf dem Zeugenstand

Reichen Sie eine rechtswidrige Haftenthebung vor Gericht ein, wenn der Einwohner nicht nach Ablauf der Kündigungsfrist verlässt.

Reichen Sie eine rechtswidrige Haftenthebung vor Gericht ein, wenn der Einwohner nicht nach Ablauf der Kündigungsfrist verlässt. Das Gericht legt ein Datum und eine Uhrzeit fest, zu der Ihr Fall angehört wird. Das Gericht wird dem Bewohner außerdem eine Benachrichtigung über den Gerichtstermin mitteilen.

Richter mit Mann

Stellen Sie Ihren Fall dem Richter vor.

Stellen Sie Ihren Fall dem Richter vor. Wenn der Richter zu Ihren Gunsten findet, dürfen Sie den Bewohner räumen. Sobald das Urteil gefällt ist, werden einige Staaten automatisch eine gerichtliche Anordnung erlassen, die allgemein als Restitutionsbescheid oder Besitzbescheid bekannt ist. Wenn Ihr Staat nicht automatisch einen Rückerstattungsbescheid ausstellt, informieren Sie das Gericht, dass Sie ein Urteil zu Ihren Gunsten erhalten haben und einen Rückerstattungsbescheid anordnen möchten.

0

Sobald der Bewohner und die Besitztümer vollständig entfernt wurden, sollten Sie die Sperren der Eigenschaft sofort ändern.

Bestätigen Sie das Datum der Räumung mit der für die Durchführung der Räumung zuständigen Strafverfolgungsbehörde. Am Tag der Räumung müssen Sie wahrscheinlich anwesend sein, während der Anwalt von der Strafverfolgung entfernt oder bestätigt wird, dass der Bewohner das Gebäude verlassen hat. Sobald der Bewohner und die Besitztümer vollständig entfernt wurden, sollten Sie die Sperren der Eigenschaft sofort ändern.


Video: