In Diesem Artikel:

Consumer Reports gibt an, dass geschätzte 8 Milliarden USD an Guthabenguthaben jedes Jahr aufgrund von verlorenen, vergessenen oder unerwünschten Karten ungenutzt bleiben. Wenn Sie eine Geschenkkarte haben, die Sie nicht verwenden können, weil ein Geschäft in Ihrer Nähe geschlossen hat oder Sie eine Karte von einem Händler erhalten haben, bei dem Sie nicht einkaufen, sollten Sie die Karte in Betracht ziehen.

Wie man Gutscheine austauscht: haben

Tauschen Sie unerwünschte Geschenkkarten gegen Bargeld oder eine universelle Amazon.com-Geschenkkarte aus.

Geschenkkarten können online über eine Reihe von Börsen-Websites ausgetauscht werden. Diese Unternehmen kaufen Ihre unerwünschte Karte für einen bestimmten Prozentsatz des Guthabens der Karte und bieten Ihnen Barzahlungen oder alternative Geschenkkarten bei einem Einzelhändler wie Amazon.com an. Hunderte von landesweiten Händler- und Restaurantkarten sind berechtigt.

Schritt

Rufen Sie die Nummer auf der Rückseite Ihrer Geschenkkarte an, um das Guthaben zu überprüfen. Sie müssen den Kartenwert kennen, um mit einem Online-Geschenkkartenmarkt getauscht zu werden. Bei mehreren Kartenaustausch-Websites muss Ihr Kartenguthaben innerhalb einer Mindest- und Höchstgrenze liegen. Im Allgemeinen liegt der Mindestbereich zwischen 20 und 25 USD, und der Höchstbetrag liegt zwischen 500 und 9.500 USD.

Schritt

Wählen Sie ein Online-Austauschprogramm. Einige Websites, die Geschenkkarten austauschen, sind Plastic Jungle und Gift Card Rescue. Alternative Websites können durch eine Online-Suche nach Geschenkkarten-Tauschfirmen gefunden werden.

Schritt

Navigieren Sie zum Bereich "Verkäufer" der Website. Wenn Sie eine Exchange-Site verwenden, werden Sie aufgefordert, den Namen des Händlers und den Kartensaldo einzugeben. Die angebotene Menge hängt von der Beliebtheit des Händlers ab. Ein Bargeld-Umtauschangebot für eine American Express-Geschenkkarte im Wert von 100 US-Dollar kann beispielsweise 80 US-Dollar betragen, wohingegen das Angebot für einen Geldumtausch in einer Fachhandelskarte für 100 US-Dollar bei 55 US-Dollar liegt. Sie können mehr als eine Karte gleichzeitig verkaufen.

Schritt

Überprüfen Sie die Angebote des Händlers. Ein Umtauschunternehmen gibt auf Basis des Kartenwerts ein Barangebot oder ein Amazon.com-Angebot ab. Einige Websites bieten bis zu 92 Prozent des Kartenwerts. Der Betrag hängt von der Marktnachfrage des Händlers ab. Umtauschangebote für Amazon.com-Geschenkkarten sind in der Regel einige Dollar höher als die Barangebote. Da Amazon.com-Karten für alles, was Amazon verkauft, eingelöst werden können, kann der zusätzliche Dollarbetrag attraktiv sein, wenn Sie den Umtauschkredit für den Kauf von Waren verwenden möchten.

Schritt

Wählen Sie ein Angebot aus und registrieren Sie sich bei der Online-Tauschseite, wenn Sie noch kein Konto haben. Eine Registrierung ist erforderlich, um Sendungen zu verfolgen, eine Adresse anzugeben, an die der Scheck gesendet werden soll, und Anweisungen zum Versand zu erhalten.

Schritt

Senden Sie Ihre Karte zur Bestätigung. Eine Adresse und Anweisungen werden bereitgestellt und die meisten Karten können in einem normalen Umschlag verschickt werden. Wenn das Exchange Center Ihre Karte erhält, wird das Guthaben überprüft und Ihre Zahlung wird ausgestellt. Wenn Sie ein Barangebot ausgewählt haben, wird ein Scheck versandt, den Sie innerhalb von fünf Werktagen erhalten. Wenn Sie eine Amazon.com-Geschenkkarte ausgewählt haben, erhalten Sie unmittelbar nach der Überprüfung Ihres Guthabenkontos eine E-Mail mit dem Anspruchscode.


Video: Community-Gutschein bei Gamesplanet: Dungeons 3