In Diesem Artikel:

Wenn Sie in Alabama Arbeitslosenunterstützung erhalten, gewährt der ursprüngliche Antrag bis zu 26 Wochen. Wenn Sie die zugesprochenen Leistungen aufgebraucht haben, können Sie die Forderung verlängern, indem Sie zu den erweiterten Bundesleistungen wechseln, die als Emergency Unemployment Compensation (EUC) bezeichnet werden. EUC bietet vier Leistungsstufen für insgesamt bis zu 53 Wochen erweiterte Leistungen. Wenn Sie danach immer noch arbeitslos sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf 20 Wochen staatliche Zusatzleistungen von Alabama, die als "High Unemployment Extended Benefits Compensation" (HEB) bezeichnet werden. Qualifikationen für erweiterte Leistungen in Alabama sind die gleichen wie für den ursprünglichen Antrag auf Arbeitslosigkeit.

Schritt

Überprüfen Sie Ihre E-Mail auf Ihr Zuschussschreiben, sobald Sie alle 26 Wochen Alabama-Arbeitslosenansprüche aufgebraucht haben. Innerhalb von 10 Werktagen nach Erschöpfung dieser Forderung sollten Sie eine Benachrichtigung über die von Ihrer EUC vergebenen Leistungen erhalten. In Alabama wird der EUC-Antrag automatisch für Sie eingereicht, sobald Sie alle Ihre regulären Leistungen ausgeschöpft haben.

Schritt

Wenden Sie sich wöchentlich für jede der vier Stufen der EUC-Leistungen an. Wenn Sie jede Stufe ausschöpfen, wird Ihr Antrag für die nächste Stufe automatisch in Alabama eingereicht. Wie bei Ihren anfänglichen Vorteilen erhalten Sie in der E-Mail einen Brief, wenn Sie zu den einzelnen Stufen wechseln, um anzugeben, wie viele Wochen der Leistungen Sie auf dieser Stufe erhalten.

Schritt

Reichen Sie Ihren HEB-Antrag auf der Website der Abteilung für Arbeitsbeziehungen von Alabama ein, nachdem Sie die letzte Stufe der EUC-Leistungen ausgeschöpft haben. Der Antrag ist derselbe wie der Antrag auf Erhebung einer Arbeitslosenhilfe. Hinzu kommen Fragen zur Art der Beschäftigung, die Sie suchen, und was Sie tun, um eine Beschäftigung zu finden.


Video: