In Diesem Artikel:

"Steuerfrei" ist der Status der Einkommensteuer, der es den Steuerpflichtigen ermöglicht, zu vermeiden, dass Einkommensteuer auf ihr persönliches Einkommen einbehalten wird. Dies ist ein Vorteil für Verdiener mit geringem Einkommen, da sie den vollen Lohn ohne Abzug erhalten können. Wenn Sie mehr von Ihrem Gehaltsscheck behalten, ist es einfacher, den Rechnungen immer einen Schritt voraus zu sein, und eine Person kann sich dafür entscheiden, Bankzinsen für Geld zu verdienen, das ansonsten für die Verwendung durch die Regierung einbehalten worden wäre. Nicht jeder hat jedoch Anspruch auf Ausnahmeregelung, und es ist wichtig, die Ausnahmeregelung ordnungsgemäß in Anspruch zu nehmen.

Wie kann ich meine Einkommenssteuer ausnehmen?: Einkommen

Ausnahmestatus lässt Sie mehr von Ihrem Gehaltsscheck behalten.

Schritt

Fordern Sie bei Ihrem Arbeitgeber die Einkommensteuererklärung W-4 an und füllen Sie die Zeilen 1, 2, 3 und 4 aus.

Schritt

Überprüfen Sie die qualifizierenden Standards für die Befreiung von der Quellensteuer in Zeile 7 des Formulars W-4. Wenn Sie sich qualifizieren, füllen Sie Zeile 7 aus und senden Sie das Formular an Ihren Arbeitgeber zurück. Gemäß den Anweisungen auf dem Formular W-4 sind Sie nicht berechtigt, einen Steuerbefreiungsstatus einzureichen, wenn Sie über 950 US-Dollar verdient haben und mehr als 300 US-Dollar dieses Betrags nicht verdientes Einkommen wie Zinsen oder Dividenden waren oder wenn Sie von einer anderen Person abhängig sind Steuererklärung.

Schritt

Fordern Sie von Ihrem Arbeitgeber ein Einkommenssteuer-Entlastungsformular für Ihren Staat an und fordern Sie Ihre Befreiung von der staatlichen Einkommenssteuer ein, sofern dies möglich ist.

Schritt

Wenn Ihr Bundesstaat nicht berechtigt ist, einen Anspruch auf Steuerbefreiung in sein Standard-Quellensteuerformular einzutragen, prüfen Sie, ob Ihre staatliche Finanzbehörde eine gesonderte Bescheinigung oder Erklärung für die Freistellung vorlegt. Wenn ja, feilen Sie es entsprechend ein.

Schritt

Erneuern Sie Ihre W-4-Einreichung nach Ablauf Ihres Freistellungsstatus, der am 16. Februar des Jahres nach Ihrer vorherigen Einreichung erfolgt.

Schritt

Aktualisieren Sie Ihren Status, indem Sie bei Ihrem Arbeitgeber ein neues Formular W-4 einreichen, wenn sich Ihre Umstände ändern und Sie nicht mehr unter den in Zeile 7 aufgeführten Kriterien als befreit gelten.

Schritt

Wenn der US-amerikanische Steuerbehörde (Internal Revenue Service, IRS) oder das US-Finanzministerium Sie bezüglich Ihrer Freistellungserklärung kontaktiert, müssen Sie umgehend und umfassend auf ihre Anfrage reagieren, um mögliche Strafen zu vermeiden.


Video: Steuererklärung 2017 Einführung | Steuererklärung selber machen 2017 | Steuererklärung Tipps 2017