In Diesem Artikel:

Das Einkommen in Puerto Rico unterliegt den Steuergesetzen von Puerto Rico und den USA. Obwohl Puerto Rico ein Teil der USA ist, verfügt es über ein unabhängiges Steuersystem, das dem in den USA ähnlich ist. Infolgedessen müssen Sie möglicherweise zwei separate jährliche Steuererklärungen einreichen, um die Steuergesetze von Puerto Rico und die USA einzuhalten. Darüber hinaus hat Ihr Wohnsitz in Puerto Rico teilweise Auswirkungen auf Ihre Steuerschuld in einem bestimmten Jahr.

Geschäftsfrau

Schritt

Bestimmen Sie Ihren Aufenthaltsstatus. Nach den IRS-Regeln sind Sie ein echter Einwohner von Puerto Rico, wenn Sie mindestens einen von fünf Präsenztests bestehen. Beispielsweise schreiben die IRS-Regeln vor, dass Sie sich mindestens 183 Tage im Jahr in Puerto Rico aufhalten müssen. Ein weiterer Test zeigt an, dass Sie während des laufenden Steuerjahres und der vorangegangenen 2 Steuerjahre mindestens 549 Tage in Puerto Rico gewesen sein müssen. Sie gelten auch als echter Einwohner von Puerto Rico, wenn Sie weniger als 90 Tage im Jahr in den Vereinigten Staaten waren, keine Verbindung zu den USA hatten oder wenn Ihr verdientes US-Einkommen unter 3000 Dollar liegt und Sie mehr Tage anwesend waren Puerto Rico als in den USA

Schritt

Bestimmen Sie, wie Ihr Einkommen besteuert wird. Wenn Sie in Puerto Rico leben, müssen Sie möglicherweise zwei Steuererklärungen einreichen: eine für Puerto Rico und eine für die Vereinigten Staaten. Ihre puertoricanische Steuererklärung beinhaltet alle Einkünfte aus allen Quellen. Jedes in den USA erzielte Einkommen kann als Gutschrift gegen Ihre puertoricanische Steuerschuld geltend gemacht werden. Diese Gutschrift wird durch die Einkommensteuern bestimmt, die Sie an die Vereinigten Staaten zahlen. Wenn Ihr gesamtes Einkommen jedoch in Puerto Rico erzielt wird, müssen Sie keine Steuererklärung in den USA einreichen.

Schritt

Füllen Sie die entsprechenden Steuerformulare aus, um eine verspätete Anmeldung oder Rückerstattung zu vermeiden. US-Steuererklärungen müssen auf den entsprechenden 1040-Formularen eingereicht werden. Die Steuererklärungen von Puerto Rico werden mit einem kurzen oder langen Formular eingereicht. Die Kurzform wird von Personen verwendet, die weniger als 75.000 US-Dollar verdienen und Standardabzüge beantragen können und deren Einkommen ausschließlich aus puertoricanischen Quellen stammt. Alle anderen müssen die lange Form verwenden.

Schritt

Senden Sie Ihre Formulare an die zuständige Steuerbehörde. Wenn Sie eine Erstattung von Ihrer Steuererklärung in Puerto Rico beantragen, senden Sie Ihre Rücksendung an folgende Adresse:

Departamento de Hacienda P.O. Box 50072 San Juan, P. R. 00902-6272

Wenn Sie zusammen mit Ihren Einkommensteuererklärungen aus Puerto Rico eine Zahlung senden, senden Sie Ihr Paket an folgende Adresse:

Departamento de Hacienda P.O. Box 9022501 San Juan, P. R. 00902-2501


Video: