In Diesem Artikel:

Wenn Sie im Commonwealth von Pennsylvania leben, unterliegen Sie nicht nur der Einkommenssteuer des Bundes, sondern auch der staatlichen und möglicherweise der lokalen Einkommenssteuer. Der Prozentsatz der lokalen Steuern, die Sie zahlen müssen, hängt von Ihrem Wohnort ab. Ihr Arbeitgeber ist dafür verantwortlich, den lokalen Steuerprozentsatz in Ihrer Gemeinde zu ermitteln und den korrekten Steuerbetrag von Ihrem Gehaltsscheck zu enthalten. Sie sind jedoch dafür verantwortlich, die erforderlichen Unterlagen einzureichen und Ihre örtliche Steuererklärung abzugeben.

Wie man lokale Steuern in Pennsylvania einreicht: lokalen

Sammeln Sie Ihre Unterlagen, bevor Sie Ihre lokalen Steuern einreichen.

Schritt

Besorgen Sie sich eine Kopie Ihres W-2 von Ihrem Arbeitgeber. Die Firma, für die Sie arbeiten, sollte Ihnen im Januar oder Februar ein W-2-Formular zusenden. Wenden Sie sich an die Personalabteilung Ihres Unternehmens, um einen Ersatz zu erhalten, wenn Sie bis Ende Februar keinen W-2 haben. Wenn Sie im vergangenen Jahr für mehr als einen Arbeitgeber gearbeitet haben, benötigen Sie für jedes dieser Unternehmen einen W-2.

Schritt

Geben Sie die lokalen Lohnangaben aus Ihrem W-2-Formular in Ihre Einkommensteuererklärung ein. Wenn Sie im letzten Jahr lokale Einkommensteuern angemeldet haben, erhalten Sie eine neue lokale Steuererklärung in der Post. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Steuerbehörde, wenn Sie kein Formular erhalten haben. Ihr Arbeitgeber kann Ihnen helfen, die Kontaktinformationen für Ihre örtliche Steuerbehörde zu finden. In Feld 18 Ihres W-2-Formulars finden Sie die lokalen Löhne. Feld 19 zeigt den Betrag der lokalen Einkommensteuer, die von Ihrem Gehaltsscheck einbehalten wird.

Schritt

Erfassen Sie alle nichtbezahlten Einkünfte, die Sie mit Ihren Steuern erzielt haben. In den Anweisungen in der lokalen Steuererklärung sind die zu versteuernden Einkommensarten aufgeführt. Lesen Sie diese Anweisungen sorgfältig durch und tragen Sie das zusätzliche zu versteuernde Einkommen, das Sie im vergangenen Jahr erhalten haben, in die entsprechenden Zeilen ein. Abhängig von der Gemeinde, in der Sie leben, werden Sie unter anderem mit Einkommen für Unternehmen und Selbständigkeit besteuert.

Schritt

Geben Sie den in Feld 19 Ihres W-2-Formulars aufgeführten Betrag der lokalen Steuern in die entsprechende Zeile Ihrer lokalen Rückgabe ein. Vergleichen Sie diese Zahl mit Ihrer Steuerschuld. Wenn Sie nur Lohneinkommen eines Arbeitgebers hatten, sollte der von Ihnen gezahlte Betrag Ihrer Steuerschuld entsprechen. Wenn Sie zusätzliche Einnahmequellen hätten, könnten Sie zusätzliches Geld schulden. Wenn mehrere Arbeitgeber lokale Steuern einbehalten, kann eine Rückerstattung fällig werden.

Schritt

Erstellen Sie eine Kopie der lokalen Steuererklärung und der Sicherungsunterlagen für Ihre Unterlagen, und senden Sie die wettbewerbsfähige Rücksendung an die in den Anweisungen angegebene Adresse. Vergessen Sie nicht, Ihre Rücksendung vor dem Absenden zu unterschreiben und zu datieren. Legen Sie Ihrem ausgefüllten Steuerformular eine Kopie der lokalen Version Ihres W-2 bei. Jede Kopie Ihres W-2 listet seinen Zweck auf, d. H. Bundeskopie, Landeskopie, lokale Kopie und eine Kopie für Sie.


Video: WiFi Steckdose in ALEXA einbinden - so geht es schnell und einfach