In Diesem Artikel:

Durch die Einreichung einer speziellen kampfbezogenen Entschädigung (Combined Special Compensation - CRSC) erhalten Militärrentner die Möglichkeit, ihre Rentenentschädigung zusätzlich zur Invaliditätsentschädigung von der Abteilung für Veteranenangelegenheiten einzuziehen. Die Forderung entschädigt für die Kürzung der Altersrente, die dem Rentner zum Zeitpunkt des Erhalts der VA-Entschädigung angeboten wurde. Rentner erhalten nach Genehmigung eines erfolgreichen CRSC-Antrags entweder einen Teilbetrag oder den vollen Betrag ihrer Altersrente und einer VA-Entschädigung. Im CRSC-Formular müssen entsprechende Berechnungen durchgeführt und korrekt ausgefüllt werden.

Schritt

Erkundigen Sie sich bei Ihrem übergeordneten Militärzweig, ob Sie zum Erhalt von CRSC berechtigt sind. Sie müssen zuvor eine Entschädigung für die Bekämpfung kampfbedingter Behinderungen erhalten haben. Dies bedeutet, dass Sie für eine Behinderung, die Sie während des Handels oder im Kampf gegen den Außenhandel erlitten haben, entschädigt worden sein muss, damit Sie sich als CRSC-Antragsteller qualifizieren können.

Schritt

Berechnen Sie Ihren Prozentsatz der Invalidität und ziehen Sie diese jeweils von 100 Prozent ab. Wenn Sie beispielsweise einen Invaliditätsprozentsatz von 40 Prozent haben, erhalten Sie bei 100 Prozent minus 40 Prozent 60 Prozent. Dies ist der Prozentsatz der verbleibenden Wirkungsgrade. Sie können Ihre persönlichen Invaliditätsprozentsätze ermitteln, indem Sie Ihre vorherigen VA-Schulungsressourcen konsultieren.

Schritt

Multiplizieren Sie die verbleibenden Wirkungsgrade miteinander. In einigen Fällen umfassen Behinderungen andere Aspekte Ihrer Gesundheit, die berücksichtigt werden müssen, zusätzlich zu Ihren Behinderungen, die ausschließlich von dem Teil des Körpers abgedeckt werden, der den Wirkungsgrad in Prozent darstellt. Deshalb erhalten mehrere Rentner mehr als nur eine Behinderung. Als Beispiel könnte Ihre Effizienzgleichung so aussehen: [100 Prozent - 50 Prozent = 50 Prozent][100 Prozent - 40 Prozent = 60 Prozent][100 Prozent - 30 Prozent = 70 Prozent].

Schritt

Ziehen Sie das Ergebnis aus dem vorherigen Schritt von 100 Prozent ab. Im vorherigen Beispiel lautet das Ergebnis: 0,5 x 0,6 x 0,7 = 0,21 oder 21 Prozent. Ziehen Sie 21 Prozent von 100 Prozent ab, was 79 Prozent ergibt. Dies stellt die kombinierte Behinderung dar, die die Höhe des CRSC bestimmt, zu dem Sie gemäß dem Verteidigungs- und Rechnungslegungsdienst des Pentagon berechtigt sind. Die Prozentsätze werden auf das nächste Zehntel gerundet. In diesem Beispiel wären dies 80 Prozent von 79 Prozent.

Schritt

Ziehen Sie Ihre Altersrente basierend auf Ihrer Anzahl Dienstjahre von Ihrer Invalidenrentenentschädigung ab. Verwenden Sie die Formel: (VA * CDR) - (VA - RP), wobei VA die Invaliditätsrentenentschädigung ist, CDR die kombinierte Invaliditätsbewertung und RP die Altersrente ist. Dadurch erhalten Sie die CRSC-Vergütung, auf die Sie gemäß Ihrer persönlichen Situation Anspruch haben.

Schritt

Füllen Sie das CRSC-Formular mit den entsprechenden Daten aus (siehe Ressourcen). Senden Sie den Antrag zur Bearbeitung an Ihren übergeordneten Wehrdienstzweig.


Video: