In Diesem Artikel:

Das Einreichen von Steuern ist eine jährliche Pflicht, die die meisten Menschen fürchten, und wenn Sie sich mit dem Steuerrecht nicht auskennen, kann ein zusätzliches Einkommen zur Verwirrung beitragen. Wenn Sie ein Kind haben, das Sozialleistungen von einem anderen Elternteil oder aufgrund einer Behinderung erhält, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie dieses Einkommen geltend machen können, wenn Sie Ihre Steuern einreichen. Wenn es um das Einkommen eines Minderjährigen geht, hat der Internal Revenue Service klare Richtlinien darüber, ob und wann die Leistungen deklariert werden müssen.

Schritt

Stellen Sie fest, ob Ihr Kind in diesem Jahr ein anderes Einkommen hatte. Die Sozialversicherungsleistungen eines Kindes gelten als Einkommen des Kindes, nicht Ihres und sind normalerweise nicht steuerpflichtig. Während die meisten Kinder keine Steuererklärung einreichen müssen, müssen sie, wenn sie ein Einkommen von mehr als 900 US-Dollar oder ein Einkommen von mehr als 5.450 US-Dollar (ohne Sozialversicherungsleistungen) haben, einen Antrag stellen. Normalerweise muss ein Kind, das nur eine Sozialversicherung als Einkommen hat, keine Steuern einreichen.

Schritt

Bestätigen Sie, dass Ihr Kind sich nicht als Steuerbefreiung betrachtet. Wenn Ihr Kind Sozialleistungen erhält und aufgrund anderer Einkünfte eine Einkommensteuererklärung einreichen muss, stellen Sie sicher, dass es sich nicht als Befreiung versteht. In der Regel ist dies ein Kontrollkästchen im Steuerformular, das besagt: "Wenn jemand Sie als unterhaltsberechtigt angeben kann, aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten." Das Kind wird gebeten, ein Arbeitsblatt auszufüllen, das bestätigt, dass sein Einkommen unter den festgelegten Standards liegt.

Schritt

Erklären Sie Ihrem Kind, dass es von Ihrem Steuerformular abhängig ist, indem Sie seinen Namen, seine Beziehung und seine Sozialversicherungsnummer im Bereich "Ausnahmen" ausfüllen. Damit Sie Ihr Kind als Ausnahmegenehmigung nehmen können, muss das Kind am Ende des Anmeldejahres jünger als 19 Jahre alt sein, ein Vollzeitstudent unter 24 Jahren am Ende des Anmeldejahres oder ganz und dauerhaft unabhängig vom Alter.


Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)