In Diesem Artikel:

So füllen Sie das IRS-Formular 3911 aus. Das IRS-Formular 3911 mit dem Titel "Steuerpflichtige Erklärung zur Rückerstattung" wird vom IRS an den Steuerzahler gesendet, der eine Anfrage zum Status der Steuererstattungen gestellt hat. Das Formular hilft den Steuerzahlern zu verstehen, warum sie nicht wie erwartet Erstattungen erhalten haben.

So füllen Sie das IRS-Formular 3911 aus

So füllen Sie das IRS-Formular 3911 aus

Schritt

Laden Sie das IRS-Formular 3911 von der Internal Revenue Service-Website herunter (Link unten). Im Allgemeinen veranlassen Steuerzahler nicht das Ausfüllen von Formular 3911. Stattdessen füllt der IRS den oberen Teil des Formulars aus und sendet ihn an den Steuerzahler, damit dieser ihn ausfüllen und zurücksenden kann. Das Formular ist jedoch online für Interessenten abrufbar.

Schritt

Lesen Sie den oberen Teil des Formulars. Die IRS hat als Antwort auf Ihre Rückerstattungsanfrage Informationen eingegeben. Die IRS vermerkt das Datum Ihrer Rückerstattungsanfrage, das betreffende Bundessteuerjahr, das Datum, an dem eine Erstattung gesendet wurde, die Erstattungskontrollnummer und ob die Erstattung über eine direkte Einzahlung auf Ihr Konto oder einen Live-Scheck übermittelt wurde. Der IRS prüft den Grund, aus dem Sie keine Rücksendung erhalten haben: 1 - Der US-Postdienst hat Ihren Scheck zurückgegeben, da er nicht geliefert werden konnte. 2 - Ihr Scheck wurde nicht innerhalb eines Jahres nach dem Ausstellungsdatum gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eingelöst und kann nicht mehr eingelöst werden. oder 3 - Sie haben den Rückerstattungsscheck nicht erhalten oder Sie haben ihn erhalten und er war verloren, gestohlen oder zerstört worden.

Schritt

Füllen Sie Abschnitt I aus. Sie werden nach Ihrem Namen, Steueridentifikationsnummer (TIN), Name des Ehepartners, TIN des Ehepartners, Adresse und Telefonnummer gefragt. Wenn sich Informationen geändert haben (z. B. Name, Anschrift oder TIN), seit Sie die betreffende Steuererklärung eingereicht haben, listen Sie sie in dem dafür vorgesehenen Feld auf. Wenn Sie über eine Vollmacht zum Erhalt Ihres Schecks verfügen, listen Sie den Namen und die Adresse dieser Person auf. Überprüfen Sie die Art der Rückgabe: Einzelperson, Geschäft oder Sonstiges; Art der Rückerstattung: Scheck oder direkte Anzahlung; der beantragte Betrag und die Steuerperiode und das Datum der Einreichung.

Schritt

Füllen Sie Abschnitt II nur aus, wenn Sie keine Rückerstattung erhalten haben. Sie haben eine Rückerstattung erhalten, die jedoch verloren ging, gestohlen oder zerstört wurde. oder Sie haben einen Rückerstattungsscheck erhalten und unterschrieben (das entsprechende Kästchen ankreuzen). Markieren Sie das Kästchen, wenn Sie eine Korrespondenz über Ihre Rückerstattung vom IRS erhalten haben (Kopie beilegen). Geben Sie die Bank- und Kontonummer an, für die Sie normalerweise Schecks einlösen. Markieren Sie die Frage mit "Ja" oder "Nein": "Wenn es sich bei der Rückerstattung um eine direkte Einzahlung handelt, haben Sie ein Rückerstattungsdarlehen erhalten?" Geben Sie die Routing- und Kontonummer (n) Ihrer Rücksendung für die Rückerstattung ein, die Sie nicht erhalten haben.

Schritt

Stellen Sie sicher, dass alle von Ihnen bereitgestellten Informationen in Abschnitt III wahr und richtig sind. Sie, Ihr Ehepartner oder ein bevollmächtigter Vertreter des Unternehmens sollte das Formular 3911 unterschreiben und mit Datum versehen. Verwenden Sie den Umschlag, um das Formular an den IRS zurückzugeben, oder senden Sie das Formular an die Adresse, an die Sie normalerweise Ihre Steuererklärungen senden. Auf der offiziellen IRS-Website finden Sie eine Liste der Absenderadressen nach Bundesstaat (siehe Ressourcen unten).


Video: