In Diesem Artikel:

Früher war es üblich, einen persönlichen Scheck gegen Bargeld zu schreiben, aber heute wurde diese Methode des Abhebens von Geld von einem Girokonto weitgehend durch ATM-Transaktionen ersetzt. Sie können jedoch einen persönlichen Scheck für Bargeld verwenden, wenn Sie dies benötigen. Da Sie Geld in Form von Bargeld von Ihrem Konto abheben, müssen Sie wahrscheinlich zu Ihrer Bank gehen, da andere Unternehmen den Scheck möglicherweise nicht akzeptieren. Bringen Sie Ihren Führerschein oder einen anderen gültigen Lichtbildausweis mit.

Schreiber überprüfen

Ihre Bank lässt Sie mit einem in "Cash" oder an sich selbst ausgestellten Scheck Geld abheben.

Bargeld abheben mit einem Scheck

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen persönlichen Scheck gegen Bargeld auszufüllen. Eine ist, das Wort "Cash" in die Zeile zu schreiben, die mit "Pay to the order of" beginnt, die so genannte Zahlungsempfängerzeile. Schreiben Sie alternativ Ihren vollständigen Namen in die Empfängerzeile. Aus Sicherheitsgründen möchten Sie möglicherweise Ihren Namen verwenden, da ein in bar ausgezahlter Scheck ein Inhaberinstrument ist, das heißt, dass er von jedem verwendet werden kann. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, füllen Sie den Rest des Schecks wie gewohnt mit Datum und Scheckbetrag und Ihrer Unterschrift aus. Drehen Sie den Scheck um und bestätigen Sie ihn mit Ihrem Namen, unabhängig davon, ob Sie es in bar oder für sich selbst ausgezahlt haben. Schenken Sie dem Bankangestellten den Scheck, um Ihr Geld zu erhalten.


Video: #MondayMorningMotivation | Das Leben mit Zielen füllen