In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Grundstück oder eine Immobilie für ein Unternehmen benötigen, stehen Ihnen viele Optionen zur Verfügung, wie z. B. Gewerbeimmobilien und Häuser, die neu bezogen wurden. Staatseigentum ist ebenso wie das Land in staatlichem Besitz eine praktikable Leasingoption. Lokale, staatliche und Bundesbehörden unterscheiden sich nicht von gewerblichen Immobilienmanagern, da sie manchmal Standorte haben, die sie nicht nutzen und nicht verkaufen können. Suchen Sie nach Regierungsflächen, um zu pachten, indem Sie verschiedene Regierungsstellen auf Verfügbarkeit prüfen.

Amerikanische Landfarm

Die Bundesregierung bietet kein freies Land mehr für die Landwirtschaft an.

Auffinden von Regierungsland

Schritt

Wenden Sie sich an Ihr zuständiges Büro des Bezirksstaatssekretärs und fragen Sie nach Informationen über nicht in Gebrauch befindliches Verwaltungsland. Schauen Sie sich die Grundstücke auf der ungenutzten Landliste des Countys an und bieten Sie an, einen Pachtvertrag für das Land auszuhandeln. Machen Sie ein Landpachtangebot an die Regierungsbehörde des Countys.

Schritt

Wenden Sie sich an die für die Pacht verfügbare staatliche Stelle, die als Clearinghouse dient. In vielen Bundesstaaten sind Pachtämter als "Land- und Nutzungsabteilungen" bekannt. Staatliche "Verwaltungsdienststellen" oder deren Äquivalente sind auch Büros, die Informationen zu staatlichen Landpachtverträgen enthalten können. Fordern Sie eine Kopie des zu vermietenden oder verkauften Grundstücks vom jeweiligen Staat an. In einigen Fällen können Sie die Pachtlisten auch auf der Website eines Landesamtes finden.

Schritt

Wenden Sie sich an das Bureau of Land Management der Bundesregierung, um bundesweit vermietete Bundesländer zu finden. Schmälern Sie die Land-Pachtliste der Bundesregierung auf Standorte, an denen Sie interessiert sind. Für die Viehweide, kommerzielle Konzessionen in Nationalparks und Wäldern sowie für den Bergbau sowie für die Erschließung von Öl und Gas stehen Landpachten zur Verfügung.


Video: