In Diesem Artikel:

In vielen Stadtvierteln müssen Sie jeden Monat zusammen mit Ihrer Hypothek in einen Wohnsitzverband in Ihrer Nähe einzahlen. Lokale Bestimmungen erfordern diese Mitgliedschaft in einigen Bereichen. In anderen kann es optional sein. Einige dieser Hausbesitzergemeinschaften können gewinnorientierte Unternehmen sein. Andere sind gemeinnützig. Der Kontakt zu Ihrem Hausbesitzerverband ist von entscheidender Bedeutung, da diese Unternehmen die Anwohner strengen Anforderungen unterwerfen können, z. Die Nichteinhaltung der Vorschriften eines Verbandes der Hausbesitzer kann Geldstrafen und andere nachteilige Maßnahmen zur Folge haben.

So finden Sie die mit Ihrer Adresse verbundene Eigentümergemeinschaft: Ihrer

Wohneigentümergemeinschaften werden von Immobilienentwicklern gegründet und betrieben, um den Immobilienstandard aufrechtzuerhalten und freie Immobilien zu verkaufen.

Schritt

Schauen Sie sich Ihre Hypothekenrechnung an, die Sie jeden Monat in der Post erhalten. Es sollte einen Eintrag für Ihre Hausbesitzer-Vereinigung geben, obwohl möglicherweise keine Kontaktinformationen vorhanden sind. Sie können online nach dieser Organisation suchen, indem Sie eine Suchmaschine wie Bing, Yahoo! oder Google.

Schritt

Wenden Sie sich an Ihr örtliches Aufnahmebüro, um weitere Informationen über den Verband Ihrer Hausbesitzer zu erhalten. Sie werden aufgefordert, Ihre Adresse anzugeben, um die relevanten Informationen zu Ihrer Vereinigung zu finden. Das Büro sollte auch in der Lage sein, Kontaktinformationen für Ihren Verband der Hausbesitzer bereitzustellen.

Schritt

Wenden Sie sich mit den Informationen, die Sie gefunden haben, an die Hausbesitzergemeinschaft. Diese Gruppen haben eine treuhänderische Verantwortung gegenüber ihren Anteilseignern, um den Eigenheimbesitzern genaue Informationen zur Verfügung zu stellen. Trotzdem kann es schwierig sein, Kontakt mit einem Verband der Hausbesitzer aufzunehmen. Vielleicht finden Sie mehr Erfolg, wenn Sie das Büro des Vereins direkt besuchen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen, da es schwieriger wird, auf Anrufe, E-Mails und Briefe zu reagieren.


Video: Wohnungseigentumsgesetz (WEG Gesetz): Das regelt das Gesetz