In Diesem Artikel:

Identitätsdiebstahl ist ein häufiges Ereignis, das Ihre Kreditwürdigkeit aufgrund von Schulden ruinieren kann, die sich aus Konten ergeben, die unter Ihrem Namen eröffnet werden. Obwohl das Internet das Einkaufen so einfach wie nie zuvor macht, ist es wahrscheinlich, dass Ihre persönlichen Informationen gestohlen werden, wenn Sie ein öffentliches WLAN-Netzwerk verwenden, während Sie online einkaufen oder auf Ihr Bankkonto zugreifen. Spyware-Programme auf Ihrem Computer können auch Ihre persönlichen Daten abfangen und an den Ersteller des Programms senden, wodurch Sie für Identitätsdiebstahl anfällig werden. Sie können Ihre Chancen auf Identitätsdiebstahl reduzieren, indem Sie Ihr Guthaben überwachen und ungewohnte Käufe bestreiten.

Frau mit Kreditkarte

Schritt

Überprüfen Sie Ihre monatliche Kreditkartenabrechnung. Klagen Sie über unsichere Gebühren an, indem Sie das Kreditkartenunternehmen anrufen. Greifen Sie online auf Ihre Monatsabrechnung zu, oder überprüfen Sie sie, sobald sie in der Post eingegangen ist. Melden Sie sich online bei Ihrem Guthabenkonto an, um die neuesten Einkäufe zu ermitteln, und prüfen Sie sorgfältig jeden Kauf, um festzustellen, ob sie rechtmäßig sind.

Schritt

Fordern Sie eine Kopie Ihrer Kreditauskunft an. Sie haben Anspruch auf eine kostenlose Kreditauskunft von jeder der drei großen Meldestellen: Equifax, Experian und TransUnion. Lesen Sie den Bericht sorgfältig durch, um zu sehen, ob unter Ihrem Namen neue Konten eröffnet wurden. Wenn ja, rufen Sie das Unternehmen sofort an und bestreiten Sie das neue Konto bei der Federal Trade Commission, indem Sie (877) 438-4338 anrufen. Überprüfen Sie Ihren Bericht auf Kreditanfragen von Unternehmen, die Sie nicht autorisiert haben, da dies ein Hinweis darauf sein kann, dass jemand Ihren Kredit verwendet.

Schritt

Überprüfen Sie Ihre E-Mails regelmäßig. Ein eindeutiges Zeichen für Identitätsdiebstahl ist der Erhalt von Kreditkarten oder Rechnungsauszügen in der Post für Karten, für die Sie keinen Antrag gestellt haben. Laut der Federal Trade Commission besteht die Gefahr, dass Ihre Identität gestohlen wird, wenn ein Dieb Post mit Ihrer Sozialversicherungsnummer erhält. Ihre Sozialversicherungsnummer ist wie ein Passwort, mit dem Sie oder jeder andere, der es hat, einen Kredit beantragen oder Ihr Guthaben verwenden kann.

Schritt

Melden Sie sich für den Kreditüberwachungsdienst an. Ein Kreditüberwachungsdienst wird möglicherweise von Ihrem Kreditkartenunternehmen oder Ihrer Bank angeboten. Dieser Service sendet Ihnen eine E-Mail-Benachrichtigung oder ruft Sie an, um Sie über ungewöhnliche Gebühren für Ihr Kreditkonto oder Ihren Kreditbericht zu informieren. Wenden Sie sich an Ihr Kreditkartenunternehmen oder Ihre Bank und bitten Sie um Kontoschutz.


Video: Mein mobilcom-debitel: Rabatte und Gutschriften