In Diesem Artikel:

Konkursunterlagen sind öffentliche Unterlagen, die jedem zur Verfügung stehen. Sie können nicht nur herausfinden, ob jemand Insolvenz angemeldet hat, sondern Sie können auch alle Dokumente anzeigen, drucken und überprüfen, die sich auf die Insolvenz beziehen. Um herauszufinden, ob jemand in Michigan Insolvenz angemeldet hat, müssen Sie nicht in Michigan wohnen oder ein Gericht in Michigan besuchen. Alle Aufzeichnungen, die sich auf die Insolvenz beziehen, sind online für wenig oder keine Kosten verfügbar.

So finden Sie heraus, ob jemand in Michigan Insolvenz angemeldet hat: heraus

Alle Konkursunterlagen sind im PACER-System enthalten.

Schritt

Besuchen Sie die PACER-Website und registrieren Sie sich für ein Konto. Bei der Registrierung müssen Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse angeben. Michigan-Insolvenzregister sind für 0,08 USD pro angezeigtem Datensatz erhältlich. Sie werden jedoch nicht in Rechnung gestellt, es sei denn, Sie erhalten in einem Zeitraum von drei Monaten Gebühren in Höhe von mehr als 10 US-Dollar. Ihre Adresse wird für den Fall verwendet, dass Sie den Schwellenwert von 10 US-Dollar überschreiten. Zu diesem Zeitpunkt muss eine Rechnung an Sie gesendet werden. Die Überprüfung der Aufzeichnungen der Insolvenzregister einer Person kostet selten über 10 US-Dollar.

Schritt

Melden Sie sich an, sobald Sie Ihr Konto bestätigt haben, und suchen Sie im oberen Bereich des Fensters die Registerkarte "Fall suchen". Dies ist die dritte Registerkarte von links. Sie sehen drei Spalten. Schauen Sie sich die dritte oder letzte Spalte mit dem Titel "US Bankruptcy Courts" an. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie entweder "Ost-Michigan" oder "West-Michigan" aus, je nachdem, wo die Person wohnt oder sich angemeldet hätte.

Schritt

Lesen Sie die Informationen auf der Seite, um Informationen zu den Gerichtsakten in Michigan zu überprüfen. Wenn Sie mit der Suche beginnen möchten, suchen Sie oben im Fenster nach "Abfrage" und wählen Sie diese Option aus.

Schritt

Geben Sie möglichst den Vor- und Nachnamen der Person ein. Konkursgerichte verwenden den rechtlichen Namen des Filers, geben Sie also keine Spitznamen ein. Geben Sie den Bezirk Michigan ein, in dem die Person lebt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie dieses Feld leer. PACER durchsucht alle Insolvenzen von Michigan nur mit dem Namen.

Schritt

Überprüfen Sie die angezeigten Ergebnisse und wählen Sie den richtigen Namen aus. Auf der linken Seite des Fensters finden Sie eine Liste der verfügbaren Dokumente zur Überprüfung. Sie können alle angezeigten Datensätze anzeigen, herunterladen oder drucken. Außerdem wird Ihnen angezeigt, in welchem ​​Gericht in Michigan das Insolvenzverfahren eingereicht wurde, in welchem ​​Datum und in welchem ​​Michigan Richter der Fall behandelt wurde. Wenn niemand mit dem Namen Insolvenz angemeldet hat, wird Ihnen mitgeteilt, dass keine Fallakten existieren.


Video: DARDAN - FACETIME prod. Menju