In Diesem Artikel:

Alle Bundesstaaten und der District of Columbia betreiben nicht beanspruchte Immobilienprogramme, die Vermögenswerte halten und versuchen, die Eigentümer zu finden. Mehr als 1,754 Milliarden US-Dollar an nicht beanspruchtem Eigentum wurden 2006 an die Eigentümer zurückgegeben. Ab 2012 wurden Vermögenswerte in Höhe von fast 32,877 Milliarden US-Dollar gehalten. Das nicht in Anspruch genommene Geld stammt aus vielen Quellen, darunter vergessene Bankkonten, Aktien und Anleihen, Pensionskassen, Gehaltsabrechnungen, Versorgungs- und Mieteinlagen, Konten bei geschlossenen Unternehmen und Versicherungszahlungen. Unternehmen müssen das nicht in Anspruch genommene Geld nach einem Jahr der Inaktivität oder ohne Kontakt mit dem Eigentümer dem entsprechenden Staat überlassen. Staatlich nicht beanspruchte Immobilienprogramme sind gesetzlich vorgeschrieben, um die Immobilie aufzubewahren, bis sie von den Eigentümern beansprucht wird.

Glückliche Frau, die Geld hält

Beginnen Sie mit NAUPA, um mehr über nicht beanspruchtes Geld zu erfahren.

Schritt

Navigieren Sie zur Website der National Association of Non-Claimed Property Administrators (NAUPA), um auf Links zuzugreifen, um Ihre nicht beanspruchten Geldsuchanfragen durchzuführen. Die NAUPA-Website dient als zentraler, nicht beanspruchter Standort für staatliche Programmadministratoren und für Immobiliensuchende.

Schritt

Beginnen Sie Ihre Suche nach nicht beanspruchtem Geld auf der MissingMoney-Website, die von NAUPA als Ausgangspunkt für Ihre Suche empfohlen und empfohlen wird. Verwenden Sie den Link auf der NAUPA-Website oder geben Sie die Adresse in ein Suchfenster ein. Nicht alle Staaten nehmen an der MissingMoney-Website teil. Im Jahr 2012 nahmen 14 Staaten - darunter Kalifornien, Hawaii und Maryland - nicht teil.

Schritt

Geben Sie in das blaue Suchfeld oben auf der MissingMoney-Homepage Ihren Vornamen, Nachnamen und den Bundesstaat ein, in dem Sie leben oder für den Sie eine Suche durchführen möchten. Klicken Sie auf "GO". Nicht in Anspruch genommene Eigentumsgesetze verpflichten Unternehmen, Gelder von vergessenen Konten in den letzten bekannten Staat zu schicken, in dem der Eigentümer seinen Wohnsitz hatte.

Schritt

Überprüfen Sie die Suchergebnisse, die mehrere genaue oder ähnliche Namen aus allen MissingMoney-Teilnehmerstaaten enthalten können. Die Ergebnisse umfassen den Namen des Inhabers, den Zustand, in dem sich die Immobilie befindet, die letzte bekannte Adresse des Inhabers, den Namen des Berichterstatters (falls bekanntgegeben) und die Höhe des Betrags, der mit mehr oder weniger als $ 50 oder $ 100 angegeben ist.

Schritt

Klicken Sie auf die Ergebnisse, die wie eine gute Übereinstimmung erscheinen, und überprüfen Sie die Informationen. Befolgen Sie die Anweisungen, wenn Sie eine Übereinstimmung finden. In einigen Bundesstaaten müssen Sie die offizielle Website für nicht beanspruchte Immobilien besuchen, um ein Antragsformular auszufüllen.

Schritt

Führen Sie auf der Ergebnisseite eine Suche nach allen MissingMoney-Bundesstaaten durch, indem Sie in das blaue Suchfeld klicken, um "Alle Bundesländer und Provinzen suchen" im Dropdown-Fenster "Bundesstaat" auszuwählen. Alternativ können Sie die teilnehmenden Staaten auswählen, um nacheinander zu suchen.

Schritt

Durchsuchen Sie die nicht in Anspruch genommenen Eigenschaftendatenbanken der Staaten, die nicht an MissingMoney teilnehmen, indem Sie auf die Staaten in der von MissingMoney bereitgestellten Karte auf ihrer Website klicken und die Suchverfahren befolgen. Die US-Karte auf der Seite "Kontaktinformationen und Websites der Bundesstaaten und Provinzen" zeigt die nicht teilnehmenden Staaten in grau. Sie können auch nach Nichtteilnehmerstatus suchen, indem Sie auf der Seite der NAUPA-Website auf "Statuslinks" klicken. "Starten Sie Ihre kostenlose Suche nach Geld, das möglicherweise Ihnen zusteht."


Video: Gebärdensprachvideo: Suche nach Endlager für Atommüll