In Diesem Artikel:

Der Kauf von frischem Brot im Bäckereigebäude ist eine großartige Möglichkeit, jede Mahlzeit anzukurbeln. Wenn das Brot jedoch einige Tage ruht, könnte es verlockend sein, es wegzuwerfen. Eine harte Textur mag unappetitlich sein, aber Sie müssen kein Geld für einen frischen Laib ausgeben. Sie können dem Brot Gewürze hinzufügen und es zu einer Beilage machen. Sie können das verbrauchte Brot auch mit Wasser und Wärme auffrischen, um das Innere des Laibs zu erweichen.

Wie man altes Brot auffrischt: sein

Geben Sie altem Brot mit ein paar Tipps ein zweites Leben.

Wasser Methode

Schritt

Ofen auf 370 Grad Fahrenheit vorheizen.

Schritt

Reiben Sie die Brotkruste mit einem Eiswürfel ein, bis sie feucht ist. Alternativ können Sie Wasser über die gesamte Kruste streuen.

Schritt

Legen Sie das Brot in den Ofen.

Schritt

Backen Sie das Brot für etwa 10 Minuten oder bis die Kruste knusprig ist. Alternativ können Sie das Brot vor dem Backen in Folie einwickeln und etwa fünf Minuten backen.

Würzmethode

Schritt

Ofen auf 370 Grad Fahrenheit vorheizen. Brot in Würfel schneiden. Zur Seite legen.

Schritt

Mischen Sie genug Butter, um Ihre Brotwürfel zu beschichten. Fügen Sie Gewürze nach Geschmack hinzu, wie Basilikum und Knoblauch.

Schritt

Nehmen Sie die Buttermischung vom Herd und werfen Sie Brotwürfel in die Mischung, um sie zu bestreichen.

Schritt

Die Würfel auf ein Backblech streichen und mit Parmesankäse bestreuen.

Schritt

Backen Sie die Brotwürfel im Ofen knusprig.


Video: Altes trockenes Brot auffrischen wieder frisch bekommen machen ausgetrocknete alte Brötchen trockene