In Diesem Artikel:

Ihre staatliche Arbeitslosenkasse sendet Ihnen nach Bearbeitung Ihres Antrags auf Arbeitslosenunterstützung ein Schreiben zur Arbeitslosenbestimmung. Wenn Sie Ihr ursprüngliches Bestätigungsschreiben verlegt haben, benötigen Sie möglicherweise eine Kopie aus mehreren Gründen, beispielsweise zur Vorbereitung einer Berufung gegen die Entscheidung oder zur Verwendung bei der Einkommensüberprüfung. Das Schreiben zur Feststellung der Arbeitslosigkeit ist Teil Ihrer Antragsunterlagen. Sie können dies über die Prozesse der Arbeitslosenversicherungsanstalt Ihres Landes beantragen.

THC0021815

Ein Schadenregulierungsbeauftragter kann Ihre Optionen zum Auffinden einer Kopie des Ermittlungsschreibens erläutern.

Bestimmungsschreiben

Staaten verwenden unterschiedliche Bezeichnungen für die Arbeitslosenkennzeichnung, beispielsweise finanzielle oder monetäre Ermittlungsschreiben. Ihr Bundesland könnte separate Bestätigungsschreiben für Leistungsbeträge und Anspruchsberechtigung senden, die auf Fragen wie dem Grund, warum Sie einen Job aufgegeben haben, basiert. In diesem Schreiben werden normalerweise Ihre letzten Beschäftigungsdaten aufgelistet und die Berechnungen zur Ermittlung Ihrer Leistungen aufgeführt. In dem Brief wird beispielsweise angegeben, wie viel Sie während des qualifizierenden Basiszeitraums verdient haben. Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, enthält das Schreiben möglicherweise den Grund für die Ablehnung und Informationen zum Berufungsverfahren.

Online-Zugang

Viele Staaten bieten ein Online-System für die Anmeldung und Verwaltung von Arbeitslosenansprüchen an. Wenn Sie sich bei Ihrem staatlichen Arbeitslosenversicherungsamt für ein Online-Konto registriert haben, können Sie sich möglicherweise bei Ihrem Konto anmelden, um Ihr Arbeitslosigkeitsschreiben herunterzuladen und auszudrucken. Wenn der Brief nicht online verfügbar ist, suchen Sie im Online-Kontosystem nach einer Funktion "Kontakt".

Call Center

Rufen Sie das Callcenter der Arbeitslosenversicherung oder das Kundendienstbüro Ihres Bundesstaats an, um eine per Post versendete Kopie Ihres Ermittlungsschreibens anzufordern. Bitten Sie den Vertreter, alle Bestimmungsschreiben zu senden, wenn Ihr Bundesstaat mehr als einen Typ vorsieht. Der Kundendienstmitarbeiter kann Ihnen auch dabei helfen, Dokumente im Online-Kontosystem zu finden, sofern dies möglich ist.

Gesendete und persönliche Anfragen

Sie können möglicherweise eine schriftliche Aufforderung zur Feststellung des Ermittlungsschreibens an Ihr Arbeitsamt senden. Sie können den Brief jedoch schneller erhalten, indem Sie zu einem Arbeitsamt gehen und die Kopie anfordern. Sie müssen sich ausweisen, um das Dokument zu erhalten. Sie können auch um Hilfe beim Vertreter bitten, um sich zu vergewissern, dass Sie alle Dokumente im Zusammenhang mit Ihrem Antrag auf Arbeitslosenversicherung haben.


Video: