In Diesem Artikel:

Es ist zwar verlockend zu glauben, dass Bund, Länder und Kommunen Zuschüsse oder "kostenloses Geld" für den Schuldenerlass gewähren, nicht aber. Einfach ausgedrückt, die Regierung gibt Ihnen kein Geld, um Ihre Schulden zu bezahlen. Es gibt jedoch echte Hilfe für Kreditnehmer, die diese benötigen. Ohne die Insolvenz zu erklären, müssen die Schuldner einen Weg finden, ihre Verpflichtungen entweder durch Verhandlungen, Konsolidierung oder Abwicklung zu erfüllen. Wie Sie das Medikament einnehmen, liegt bei Ihnen.

So erhalten Sie Schuldenkonsolidierungszuschüsse von der Regierung: Regierung

Die Regierung bietet keine Zuschüsse zur Schuldenkonsolidierung an.

Schritt

Wenden Sie sich an einen renommierten Schuldnerberater. Es gibt mehrere renommierte Agenturen, deren einziger Zweck darin besteht, den Verbrauchern legitime Schuldenhilfe zu bieten. Ihre Gebühren sind niedrig und die Erstberatung ist kostenlos. Schuldnerberater können Inkassogespräche einstellen, Schulden durch Aushandlung von Zinssätzen und Zahlungen senken, auf verspätete und überhöhte Gebühren verzichten und die vollständige Rückzahlung innerhalb von fünf Jahren veranlassen. Sie helfen auch bei der Begleichung Ihrer Schulden für einen Bruchteil dessen, was Sie ggf. schulden. Die meisten bieten auch Unterkunfts- und Insolvenzberatungsdienste an.

Schritt

Geben Sie dem Schuldnerberater Ihre finanziellen Informationen. Geben Sie die Namen der Gläubiger, die ausstehenden Beträge, Mindestzahlungen und Zinssätze an - die Schätzungen sind in Ordnung. Um an einer Budgetberatungssitzung teilzunehmen, machen Sie Angaben zu Einkommen und Gesamtkosten.

Schritt

Tragen Sie sich in einen Schuldenmanagementplan ein. Diese Pläne werden häufig als "DMP" bezeichnet und ermöglichen Ihnen, Ihre Schulden vollständig zurückzuzahlen, während Sie gleichzeitig die Zahlungslast erheblich reduzieren. Die Gebühren sind reguliert und variieren je nach Bundesland, sind jedoch nominell - der Berater kann Ihnen die Gebühren vollständig beschreiben. Wenn ein DMP keine erschwingliche Option ist, fragen Sie nach der Schuldenregelung. Die Schuldentilgung schädigt Ihre Gutschrift ernsthaft und wird nur unter extremen Umständen empfohlen.

Schritt

Fragen Sie nach dem Insolvenzschutz, wenn Ihnen die DMP- und Abwicklungsoptionen nicht zur Verfügung stehen. Seien Sie darauf hingewiesen, dass Sie bestimmte Schulden- und Mittelqualifikationstests absolvieren müssen. Verbraucher können das Insolvenzverfahren des Kapitels 7 "Straight" oder des Kapitels 13 "Reorganisation" einreichen. Die Insolvenz wird Ihre Gutschrift ruinieren, aber es ist möglich, die Forderungen zurückzufordern. Es gibt andere Auswirkungen, die zu berücksichtigen sind. Zum Beispiel kann die Beschäftigung betroffen sein. Schuldnerberater bieten oft Insolvenzberatung an, die die Konsumenten benötigen, um einen Antrag zu stellen.

Schritt

Vermeiden Sie Unternehmen, die behaupten, Sie könnten eine kostenlose staatliche Beihilfe für die Schuldenkonsolidierung erhalten. Diese Programme gibt es nicht, egal wie legitim ein Unternehmen klingt oder aussieht. Die schlimmsten Betrüger stehlen Ihre Identität mit den von Ihnen angegebenen persönlichen Daten. Verwenden Sie nur eine seriöse Beratungsagentur, die durch das Better Business Bureau nachweisbar ist.


Video: