In Diesem Artikel:

Wenn die Wirtschaftslage oder persönliche Rückschläge Sie schwer getroffen haben und Sie Schwierigkeiten haben, Lebensmittel auf den Tisch zu legen, können Sie vom staatlichen Lebensmittelstempelprogramm profitieren, das auf nationaler Ebene jetzt Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) genannt wird. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich für Lebensmittelmarken qualifizieren, füllen Sie einen Antrag aus, um eine Karte zu erhalten, die in vielen Lebensmittelgeschäften als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Verwenden Sie diese Tipps, um eine staatliche Lebensmittelmarkenanwendung zu erhalten und festzustellen, ob Sie berechtigt sind.

So erhalten Sie eine Stempelanwendung: erhalten

Holen Sie sich eine bedruckbare, online oder in Papierform gedruckte Stempelanwendung, um Leistungen zu beantragen.

Schritt

Überlegen Sie sich, ein Pre-Screening-Tool zu verwenden, bevor Sie eine Anwendung für einen Lebensmittelstempel erhalten, um festzustellen, ob Sie wahrscheinlich für das Programm in Frage kommen. Das Food and Nutrition Service-Büro des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) bietet auf seiner Website (snap-step1.usda.gov/fns) ein Auswahlwerkzeug an, um einen ersten Überblick über das Programm zu erhalten. Obwohl es keine Vorteile garantiert oder bedeutet, dass Sie sie nicht erhalten können, ist es ein guter Hinweis darauf, wo Sie stehen. Mehrere staatliche Agenturen bieten auf ihren Websites auch Selbstprüfungen an.

Schritt

Sie erhalten eine Bewerbung für das Lebensmittelstempelprogramm über Ihre örtliche Landesbehörde, da für jedes Bundesland unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen, Vorteile und Antragsprozesse gelten. Wenn Sie Probleme haben, das Büro zu finden, das die Verteilung von Lebensmittelmarken verwaltet, konsultieren Sie eine Liste, die über Websites wie den lokalen USDA-Standort (fns.usda.gov/fsp/contact_info/hotlines.htm) verfügbar ist.

Schritt

Erwägen Sie die Online-Bestellung von Lebensmittelmarken über die Website der staatlichen Lebensmittelmarkenagentur. Staaten wie Georgia, Iowa, Delaware, Washington, Florida, Kansas, Nebraska, Wisconsin, Tennessee, Massachusetts, New Jersey, Pennsylvania, Rhode Island, Virginia und West Virginia bieten Online-Anwendungen an, normalerweise über die Abteilung für Gesundheit und Human Services. Darüber hinaus bieten alle Bundesstaaten druckbare Anwendungen (in verschiedenen Sprachen), die Sie vor dem Besuch des örtlichen Lebensmittelmarkenbüros abschließen können.

Schritt

Holen Sie sich auch eine Lebensmittelstempelanwendung über Ihr lokales Sozialversicherungsamt. Wenn Sie sich auch für das Supplemental Security Income (SSI) bewerben oder bereits ein solches erhalten, hilft Ihnen ein Vertreter des Sozialversicherungsamtes, den Antrag auf das Lebensmittelstempelprogramm auszufüllen und einzureichen. Details zu dieser Unterstützung erhalten Sie über die Social Security Administration (ssa.gov/pgm/services.htm).

Schritt

Weitere, landesspezifische Informationen (einschließlich weiterer Informationen zur Beantragung von Lebensmittelmarken und zur Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch mit Lebensmittelmarken) erhalten Sie, wenn Sie die Hotline Ihres Staates anrufen. Die Kontaktnummer finden Sie in der Auflistung von Websites wie dem USDA (fns.usda.gov/fsp/contact_info/hotlines.htm).


Video: