In Diesem Artikel:

Immobilienzuschüsse machen den Immobilienbesitz leichter erreichbar. Steuern, Wartungskosten und Hypotheken sind teuer. Zuschüsse bieten eine zinsfreie Möglichkeit, Immobilien zu erwerben und zu erhalten. Regierungen, gemeinnützige Organisationen und private Spender bieten Immobilienzuschüsse an. Die Zuschüsse sind zwar zinsfrei, setzen jedoch voraus, dass der Eigentümer oder das Grundstück selbst ausgewählte Kriterien erfüllt. Ermitteln Sie gemeinsame Quellen von Immobilienzuschüssen, um einen Zuschuss zu finden, der zu Ihrem Projekt passt.

Wie man einen Zuschuss erhält, um in Immobilien zu investieren

Schritt

Kenne die Eigenschaft. Zuschüsse werden auf der Grundlage einer Vielzahl von Kriterien vergeben. Historische Organisationen bieten Zuschüsse an, um historische Gebäude zu erhalten oder zu erneuern. Städtische Revitalisierungsorganisationen bieten Zuschüsse an, die dazu beitragen, wirtschaftlich benachteiligte Gebiete zu verjüngen. Finden Sie alles heraus, was Sie über die Immobilie wissen können, um zu beurteilen, welche Merkmale für Förderinstitutionen interessant sind.

Schritt

Dokumente sammeln. Besorgen Sie sich alle offiziellen Dokumente, die mit der Immobilie verbunden sind. Steuerunterlagen, Titel und historische Materialien sind potenziell relevant. Offizielle Dokumente sowie authentische historische Dokumente fügen den Förderungsvorschlägen Substanz hinzu.

Schritt

Partner einer etablierten gemeinnützigen Organisation. Non-Profit-Organisationen haben Zugang zu staatlichen Geldern, die gewinnorientierte Organisationen dies nicht tun. Bauen Sie eine Partnerschaft mit einer gemeinnützigen Organisation auf, um die Anzahl der Ihnen zur Verfügung stehenden Finanzhilfen zu erhöhen.

Schritt

Forschbare Kredite suchen. Vergebbare Darlehen funktionieren wie Zuschüsse, wenn bestimmte Kriterien in einer bestimmten Zeit erfüllt werden. Die spezifischen Regeln und der Zeitplan werden von der Darlehensgeberstelle schriftlich zur Verfügung gestellt. Sind die Voraussetzungen nicht erfüllt, sind Zinsen und die Zahlung des Nennbetrags fällig. In einem Chicago Tribune-Artikel vom 5. Februar 2006 wird das Neighborhood Lending-Programm hervorgehoben, das bis zu 3.000 USD an vergebbaren Darlehen für Anzahlungen für neue Häuser bietet.

Schritt

Erstellen Sie eine Liste relevanter Finanzhilfesysteme. Forschungseinrichtungen, Stiftungen und Agenturen, die Immobilienstipendien anbieten. Erstellen Sie eine Liste mit Organisationen, die Zuschüsse für Immobilienprojekte wie Ihre anbieten. Wenn Sie ein historisches Dokument finden, das sich auf einen Prominenten bezieht, finden Sie Organisationen, die diesen Promi ehren.

Schritt

Schreiben Sie einen Zuschussvorschlag. Bitten Sie Ihren gemeinnützigen Partner, Ihnen bei der Erstellung Ihres Förderantrags behilflich zu sein. Förderanträge werden getippt und niemals handgeschrieben. Geben Sie Informationen wie Budget, Projektdetails, Historie und wie das Projekt zum Leitbild der fördergebenden Organisation passt. Achten Sie darauf, alle angeforderten Dokumente beizufügen.

Schritt

Senden Sie den Zuschussvorschlag. Überprüfen Sie die Adresse noch einmal. Fügen Sie die entsprechende Portogebühr hinzu. Schicken Sie den Vorschlag bei Ihrer lokalen Poststelle.


Video: Wohnbauförderung: Grundlagen (Teil 1)