In Diesem Artikel:

Wenn Sie aufgrund von Arbeitslosigkeit, Gesundheitsproblemen oder anderen Notlagen in eine schwierige finanzielle Situation geraten, können Sie sich für eine Härtefallbeihilfe qualifizieren. Obwohl sich die meisten Zuschüsse auf gemeinnützige Organisationen konzentrieren, stehen Zuschüsse für den persönlichen Gebrauch zur Verfügung.

Härtebeträge erhalten

Schritt

Beginnen Sie mit der Beantragung einer finanziellen Unterstützung durch Ihr lokales Gesundheits- und Personalamt. In einigen Landkreisen gibt es einmalige finanzielle Harden-Grant-Zuschüsse. Sie müssen sich jedoch zunächst für das Programm „Bundeshilfe für bedürftige Familien“, Lebensmittelmarken und andere Hilfsprogramme bewerben. Einige Stiftungen wünschen möglicherweise den Nachweis, dass Ihnen andere Unterstützung verweigert wurde, bevor Sie sich für ein Härtefall bewerben.

Schritt

Möglichkeiten für Forschungspotenziale durch Verwendung einer Zuschussdatenbank, wie etwa foundationcenter.org. Foundation Center bietet eine benutzerfreundliche Datenbank, in der Sie nach Stipendien für Einzelpersonen suchen können. Wenn Sie suchen, ist es wichtig, die Terminologie zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise einen Zuschuss für die Lebenshaltungskosten suchen, können Sie unter Nahrungsmittelhilfe, Miete, Hypothek, Dienstprogrammen und Wohnungen suchen. Wenn Sie nicht verstehen, wie Sie die Datenbank verwenden, bietet Foundation Center ein einfaches, kostenloses Lernprogramm an.

Schritt

Erstellen Sie eine Liste potenzieller Stiftungen, die Sie für Härtefallzuschüsse beantragen können, und überprüfen Sie deren Anforderungen. Lernen Sie die Organisationen kennen und schauen Sie sich ihre Vorgeschichte, ihre Website (falls vorhanden) und andere Informationen an. Überprüfen Sie jede Organisation, um sicherzustellen, dass sie Einzelpersonen in dem Härtefall, für den Sie Hilfe benötigen, finanzielle Mittel zur Verfügung stellt.

Schritt

Schreiben Sie eine persönliche Aussage darüber, was Sie zu Ihrer Not geführt hat. Wenn Sie viele Arztrechnungen haben oder Ihren Job verloren haben, erklären Sie, was passiert ist, welche Auswirkungen es auf Ihr Leben hat und was Sie vorhaben. Finden Sie heraus, wie sich Ihre Situation von den Erfahrungen anderer Menschen unterscheidet. Versuchen Sie, Ihre persönliche Aussage mit Fakten zu untermauern, z. B. mit Einkommensaussagen, die einen Einkommensrückgang zeigen, einem Brief eines Arztes, in dem Sie Ihre medizinische Situation angeben, oder anderen Informationen, die bei der Vorbereitung Ihres Antrags hilfreich sein können.

Schritt

Überprüfen Sie Ihre Bewerbung und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Notlage klar beschreiben, dass Sie jedoch Ihre Situation nicht übertreiben. Stellen Sie sicher, dass Sie über alle erforderlichen Unterlagen verfügen, um Ihre Aussagen zu unterstützen.

Schritt

Senden Sie den Antrag für eine Härtefallbeihilfe auf dem Postweg. Sie können eine Lieferbestätigung anfordern. Einige Organisationen und Stiftungen wechseln zu Online-Systemen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich gemäß den Organisationsspezifikationen bewerben.


Video: Zahnersatz ohne eigene Zuzahlung?