In Diesem Artikel:

Wenden Sie sich an eine Agentur, die den Mietern direkt Hilfe anbietet, um erschwingliche Mietwohnungen zu erhalten oder Ihre Vermietung in schwierigen Zeiten aufrecht zu erhalten. Private Wohltätigkeitsorganisationen können Gemeindebürger mit Mietkaution und Monatsmiete unterstützen. Hilfe erhalten Sie auch bei den Mietunterstützungsprogrammen des Bundes, die auf lokaler Ebene von Regierungsbehörden und privaten gemeinnützigen Organisationen verwaltet werden. Wenn eine bestimmte Organisation Ihnen nicht helfen kann, kann es Sie an eine Organisation verweisen, die dies kann. Die Kriterien für Programmfinanzierung, Verfügbarkeit und Förderfähigkeit variieren. Einige Programme bieten Finanzberatungs- und Beschäftigungsdienste an, um sicherzustellen, dass Sie nach Erhalt der Unterstützung weiterhin für eine Miete zahlen können.

Münzen vor heimischem Architekturmodell

Familien müssen finanzielle Hilfe nachweisen, um Hilfe bei Mietzahlungen zu erhalten.

Religiöse Wohltätigkeitsorganisationen

Wohltätigkeitsorganisationen können Mieter helfen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind. Catholic Charities USA bietet in 24 Bundesstaaten Hilfe auf nationaler und lokaler Ebene an. Eine Liste der Subagenturen, die Hilfe bei der Vermietung anbieten, finden Sie auf der CCUSA-Website. Die mieterbasierte Mietunterstützung bietet Mietern mit sehr geringem Einkommen aller Glaubensrichtungen eine Mietbeihilfe mit spezifischen Richtlinien an. Katholische Wohltätigkeitsorganisationen in Südnevada können beispielsweise Alleinerziehenden und verheirateten Paaren mit Kindern in Las Vegas für 6 Monate bis zu einem Jahr helfen. Andere kirchliche oder kirchliche Wohltätigkeitsorganisationen, wie das lutherische Sozialministerium, können Mietern mit niedrigem Einkommen, die von der Vertreibung betroffen sind, eine Notmiethilfe anbieten. An einigen Standorten sind die Mittel und die Verfügbarkeit möglicherweise eingeschränkter.

Eviction-Präventionsprogramme

Das von der Bundesrepublik finanzierte Eviction Prevention-Programm wird auf lokaler Ebene von Wohltätigkeitsorganisationen, Regierungen und gemeinnützigen Organisationen verwaltet. Die EVP hilft Haushalten mit niedrigem und mittlerem Einkommen, die unmittelbar vor der Vertreibung stehen. Es stellt Mittel zur Verfügung, um bis zu einem Monat Rückmiete oder Rückstände zu zahlen, und ist eher eine kurzfristige Lösung als eine dauerhafte.

Abhängig von der Organisation, die die EVP verwaltet, erhalten Sie möglicherweise eine Miete von mehr als einem Monat. Beispielsweise bietet die Coalition for Homelessness von New York City einen einmaligen Zuschuss von durchschnittlich 1.000 USD. Ihr Vermieter muss bereit sein, mit dem Programm zusammenzuarbeiten und die Räumung einzustellen. Sie müssen auch nachweisen, dass finanzielle Nöte oder mildernde Umstände, die sich Ihrer Kontrolle entziehen, wie eine schwere Krankheit oder eine andere Krise, zu Mietzahlungen geführt haben und Sie regelmäßig selbstständig Mietzahlungen durchführen können.

USDA Ländliche Mietunterstützung

Das Landwirtschaftsministerium finanziert Wohnungen und Mehrfamilienhäuser in ländlichen und vorstädtischen Gemeinden für Menschen mit niedrigem und sehr niedrigem Einkommen. Sie bietet auch berechtigte Haushalte, die USDA-finanzierte Wohnungen mieten, Mietzuschüsse an. Mieter mit sehr geringem Einkommen erhalten vorrangige Unterstützung. Sie verdienen weniger als 50 Prozent des lokalen Durchschnittseinkommens, während Bewerber mit niedrigem Einkommen zwischen 80 und 50 Prozent des Durchschnittseinkommens verdienen. Der Eigentümer des ländlichen Wohngebäudes muss sich beim USDA bewerben, um am Programm zur Unterstützung der Vermietung von ländlichen Gebieten teilnehmen zu können. Um Kontaktinformationen für das nächstgelegene Programmbüro zu erhalten, verwenden Sie das Dropdown-Menü in der oberen rechten Ecke der USDA-Webseite.

HUD-Hilfsprogramme

Die Abteilung für Wohnungswesen und Stadtentwicklung finanziert einen Großteil der Miethilfsprogramme des Landes über staatliche und lokale Wohnungsunternehmen. Es überwacht auch beliebte Miethilfsprogramme: das Section 8 Housing Voucher Program und das Public Housing Program. In Abschnitt 8 wird ein Mietzuschuss gewährt, damit Sie sich die Miete für in Privatbesitz befindliche Wohnungen leisten können, während bei öffentlichen Wohnungen die Miete für staatliche Immobilien gedeckt wird. Wohnungen reichen von Einfamilienhäusern bis hin zu Eigentumswohnungen und Apartments. Sie müssen niedrige und extrem niedrige Einkommensgrenzen für Ihre Region einhalten. HUD prüft auch die Mieten, um sicherzustellen, dass sie den Sicherheits- und Gesundheitsstandards entsprechen. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Behörde für öffentliches Wohnungswesen, um sich für Abschnitt 8 oder öffentliches Wohnen zu bewerben.


Video: So geht's: Wohnung in Bangkok Finden und Mieten