In Diesem Artikel:

Genau wie bei der Beantragung eines Kredits bei einer Bank müssen Kreditgenossenschaften Ihre Kreditauskunft sorgfältig prüfen, um nachzuweisen, dass Sie das Einkommen haben, um das Guthaben zurückzuzahlen. Im Gegensatz zu Banken dienen Kreditgenossenschaften jedoch einem bestimmten "Feld der Mitgliedschaft" - in Bezug auf die gemeinsamen Merkmale, die ihre Mitglieder gemeinsam haben. Dies bedeutet, dass Sie Mitglied sein müssen, bevor Sie für das Darlehen genehmigt werden. Die gute Nachricht ist, dass bei den Kreditgenossenschaften kein Fokus auf Gewinne gelegt wird, dh sie können Kredite zu niedrigeren Zinssätzen vergeben als Banken.

Beitritt zu einer Credit Union

Kreditgenossenschaften bieten nur Darlehen für Mitglieder an, daher müssen Sie zuerst einem beitreten. Während verschiedene Kreditgenossenschaften ihren eigenen Gemeinschaften dienen und Sie möglicherweise nicht für jede Kreditgenossenschaft in Ihrer Region qualifiziert sind, werden Sie wahrscheinlich eine finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Qualifikationen der Kreditgenossenschaftsmitgliedschaft können auf folgenden Kriterien basieren:

  • Ihr Arbeitgeber oder Ihre Branche
  • Ihr Standort
  • Deine Familie. Wenn ein unmittelbares Familienmitglied bereits Mitglied einer Kreditgenossenschaft ist, werden viele Kreditgenossenschaften die Mitgliedschaft auch für Sie verlängern.
  • Gruppenmitgliedschaftenwie eine Kirche, Bildungseinrichtung oder Gewerkschaft.

Wenn Sie eine Kreditgenossenschaft gefunden haben, müssen Sie dies tun eine Nennwertaktie erwerben in der Institution, die in Form einer Spareinlage erfolgen kann. Diese Einzahlung ist in der Regel klein, zwischen 1 und 25 US-Dollar. Möglicherweise müssen Sie auch eine einmalige Mitgliedsgebühr für die Einrichtung des Kontos bezahlen.

Den Kredit bekommen

Sobald Sie Mitglied sind, funktionieren der Darlehensantrags- und Underwriting-Prozess in etwa genauso wie bei einer Geschäftsbank. Die Kreditgenossenschaft überprüft Ihre Kredithistorie, fordert die Überprüfung Ihres Einkommens und Ihrer Beschäftigung an und beurteilt, ob Sie wahrscheinlich das Darlehen zurückzahlen. Sie können sich online, telefonisch oder in einer lokalen Niederlassung bewerben.

Einige Merkmale von Kreditgenossenschaften können diesen Prozess jedoch für qualifizierte Kreditnehmer attraktiver machen.

Struktur und Preise

Kreditgenossenschaften sind gemeinnützige Organisationen, die ihren Mitgliedschaften dienen, und nicht gewinnorientierte Bankinstitute. Dadurch entfällt die Ergebnisorientierung und der Wunsch, die Aktionäre zufrieden zu stellen. Nur Mitglieder erhalten eine Abstimmung über die Funktionsweise des Unternehmens. Daher sind die Zinssätze für Kredite tendenziell niedriger als die von Banken angebotenen. Beispielsweise kann der Zinssatz für einen Autokredit bei einer Kreditgenossenschaft im Durchschnitt um mehr als zwei Prozentpunkte niedriger sein als bei einer Bank.

Kundendienst

Der US News & World Report stellt fest, dass sich die Kreditgenossenschaftsstruktur in einer Weise für den Kundenservice anbietet, die die Banken möglicherweise nicht tun. Wenn Sie aufgrund von mildernden Umständen ein unterdurchschnittliches Guthaben haben, wie z. B. ein Versäumnisurteil Ihrer Unterlagen, das bei versäumter Arbeit wegen medizinischer Probleme aufgetreten ist, kann ein Vertreter der Kreditgenossenschaft eher bereit sein, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um die notwendige Finanzierung zu erhalten. Kreditgenossenschaften sind nicht so sehr darauf ausgerichtet, Kredite zu verkaufen, als dies bei einer Bank der Fall wäre, da ihre Mitarbeiter letztendlich zum Wohle der Mitglieder arbeiten. Infolgedessen werden Sie wahrscheinlich eine Vielzahl von Ressourcen finden, um Sie über die Art des Darlehens zu informieren, das Sie in Betracht ziehen, und Sie erhalten eher eine unvoreingenommene Meinung darüber, was in Ihrem besten Interesse ist, als ein Verkaufsargument für einen spezifische Darlehensart, berichtet US News.


Video: Banking Explained – Money and Credit