In Diesem Artikel:

Eine Zahlungsanweisung oder ein Bankscheck bietet Sicherheit für beide Parteien bei einer Finanztransaktion. Die Käuferin dieser Instrumente kann ihre Bankverbindung und Kreditkartendaten schützen, da keine dieser Informationen auf dem Instrument aufgedruckt ist. Der Verkäufer ist geschützt, da er weiß, dass das Geld für die Zahlungsanweisung oder den Kassenscheck im Voraus bezahlt wurde. Sie benötigen kein Bankkonto oder keine Kreditkarte, um eine Zahlungsanweisung zu erwerben. Bei den meisten Finanzinstituten ist jedoch ein Bankkonto erforderlich, um einen Kassenscheck zu erwerben.

24021338

Schritt

Kaufen Sie eine Zahlungsanweisung mit Bargeld bei der United States Post Office, einigen Lebensmittelgeschäften oder bei einer Bank. Zahlungsanweisungen kosten etwa 1 bis 2 US-Dollar. Das Geld für eine Zahlungsanweisung ist durch für die Zahlungsanweisung gezahlte Bargeld gesichert.

Schritt

Bankschecks können nur bei einer Bank gekauft werden. Der Scheck des Kassierers ist durch die Geldmittel der Banken besichert. Wenn der Scheck der Kasse mit einem persönlichen Scheck, einer Lastschrift oder einer Kreditkarte bezahlt wurde, wird der Scheckbetrag der Kasse dem Konto entnommen, das beim Einlösen des Schecks verwendet wurde. Die Gebühr für einen Kassenscheck variiert je nach Finanzinstitut zwischen ca. 3 und 5 US-Dollar.

Schritt

Bereiten Sie sich darauf vor, einen gültigen Lichtbildausweis für Schecks oder Zahlungsanweisungen von über $ 3.000 auszustellen. Jede Bank hat ihre einzigen Richtlinien für Identifizierungsanforderungen für den Kauf von Zahlungsanweisungen oder Bankschecks.


Video: Wie man einen Scheck ausstellt