In Diesem Artikel:

Neben der Online-Nutzung Ihres PayPal-Kontos erhalten Sie eine PayPal-Debit-MasterCard, die überall dort verwendet werden kann, wo MasterCard akzeptiert wird. Es kann auch an Geldautomaten verwendet werden, um Bargeld von Ihrem Konto abzuheben.

Eine Karte anfordern

Um eine PayPal Debit MasterCard anzufordern, melden Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto an und gehen Sie zu Werkzeuge. Klicken Holen Sie sich heute eine Karte nachdem die Startseite geöffnet ist.

Klicken Sie zum Anwenden

Überprüfen Sie Ihren Namen, Ihre Postanschrift und Ihre Telefonnummer. Wenn Änderungen erforderlich sind, klicken Sie auf Bearbeiten Folgen Sie den Anweisungen, um Ihre Informationen zu aktualisieren. Klicken Sie nach der Bestätigung der Informationen auf Stimmen Sie zu und fahren Sie fort.

Überprüfen Sie die Informationen

Auf einer Bestätigungsseite erfahren Sie, dass die Anforderung verarbeitet wird. Nach der Bestätigung können Sie Ihre Karte innerhalb von sieben bis zehn Werktagen erhalten.

Bewerbung wird bearbeitet

Aktivierung Ihrer neuen Karte

Wenn Sie Ihre Karte erhalten, aktivieren Sie sie online, indem Sie Ihre PayPal-Kontoseite besuchen und den Anweisungen folgen. Alternativ können Sie die gebührenfreie Nummer auf der Karte anrufen. Wählen Sie eine vierstellige PIN, um die Aktivierung abzuschließen.

Wie es funktioniert

Nach der Aktivierung kann die Karte überall dort verwendet werden, wo MasterCard akzeptiert wird. Wischen Sie die Karte wie eine andere Debitkarte. Geben Sie Ihre PIN für die meisten Einkäufe ein. Es kann auch online auf Websites verwendet werden, die PayPal nicht akzeptieren. Wählen Sie die Kreditkarte an der Kasse.

Vorteile einer PayPal-Debitkarte

Mit einer PayPal-Debitkarte haben Sie die Möglichkeit, Ihr PayPal-Konto in landbasierten Geschäften und online auf Websites zu nutzen, die PayPal nicht akzeptieren. Sie profitieren von allen Datenschutzbestimmungen Ihres PayPal-Kontos.

Nachteile einer PayPal-Debitkarte

Eine PayPal-Debitkarte ist nicht gleichbedeutend mit einer Kreditlinie oder einem Bankkonto. Es gibt keinen Überziehungsschutz, wenn Sie versuchen, einen Betrag zu berechnen, der über dem Betrag Ihres Kontos liegt.


Video: Kreditkarte Erklärung: Wozu gibt es Kreditkarten? Lohnt es sich?