In Diesem Artikel:

Tintenstrahldrucker sind in der Regel kostengünstiger in der Anwendung und Wartung als Laserdrucker. In Bezug auf die Druckqualität müssen Sie jedoch möglicherweise Kompromisse eingehen. Ein Problem, das Benutzer bei Tintenstrahldruckern auftreten können, sind Linien, die auf Ausdrucken erscheinen. Die Zeilen machen den Ausdruck schwer lesbar und nicht darstellbar. Bevor Sie aufgeben und einen neuen Drucker erhalten, können Sie einige Korrekturen durchführen, um die Zeilen auf Ihren Ausdrucken zu beseitigen.

Schritt

Entfernen Sie die Tintenpatrone aus Ihrem Drucker. Untersuchen Sie die Patrone, um eventuelle Lecks festzustellen. Risse oder Lecks könnten die Ursache für die Streifen sein. Reinigen Sie die Düse der Patrone vorsichtig mit einem weichen Tuch oder Wattestäbchen.

Schritt

Untersuchen Sie den Behälter im Drucker, in dem sich die Druckerpatrone befindet, um zu sehen, ob Druckertintentröpfchen vorhanden sind. Überschüssige Tinte vorsichtig und vorsichtig mit einem Wattestäbchen entfernen. Überprüfen Sie auch den Druckkopf. Dies ist der Bereich, in dem die Düse der Druckkassette auf den Drucker trifft (in der Halterung), wenn Sie die Kassette einsetzen. Durch den Druckkopf kann Tinte durchlaufen, so dass auf der Seite gedruckt werden kann. Dies ist eine häufige Quelle für unerwünschte Linien auf einem Ausdruck.

Schritt

Setzen Sie die Tintenpatrone wieder in den Drucker ein. Verwenden Sie Ihre Druckersoftware, um einen Druckkopf oder eine Düsenreinigung auszuführen. Den Reinigungsassistenten finden Sie unter "Druckerwartung" oder einer ähnlich benannten Option. Drucken Sie ein Testblatt, um zu sehen, ob Sie das Problem gelöst haben. Wenn nicht, führen Sie das Reinigungswerkzeug erneut aus, bis die Linien aus den Ausdrucken verschwinden.


Video: Epson Drucker druckt nicht richtig - Druckkopf reinigen - Streifen im Ausdruck entfernen