In Diesem Artikel:

Licht, Kamera, Action, Filmstars und Mega-Dollars - das sind die Dinge, aus denen in Hollywood Träume gemacht werden. Während Sie in einem großen Blockbuster-Film nie die Chance bekommen, ein Star zu sein, können Sie trotzdem in die Unternehmen investieren, die sie mit ein paar Dollar und einem Broker-Konto verdienen.

Börsenmakler mit gekreuzten Fingern

Schritt

Eröffnen Sie ein Broker-Konto. E-Trade, Ameritrade und Scotttrade gibt es bereits seit mehr als 10 Jahren. Das Mindeste, um ein Konto bei einem dieser Unternehmen zu eröffnen, liegt bei etwa 500 US-Dollar. Alle diese Unternehmen sind Mitglied der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und der Security Investor Protection Corporation (SIPC). Diese Organisationen regulieren Maklerfirmen. Da die Stabilität vieler Brokerage heutzutage in Frage steht und sich die Dinge in dieser Branche schnell ändern können, sollten Sie unbedingt ihre finanziellen Unterlagen einsehen, bevor Sie Ihr Geld bei einem Unternehmen platzieren.

Schritt

Finden Sie einen Filmbestand. Hier finden Sie eine Liste mit ein paar Filmaktien, die es wert sind, angesehen zu werden, zusammen mit ihren Tickersymbolen:

Universal Pictures steht im Eigentum von General Electric (GE) Vivendi SA (VIVEF.PK). Warner Bros. Pictures und New Line Cinema sind beide Geschäftsbereiche von Time Warner Inc. (TWX). Paramount Pictures steht im Eigentum von Viacom, Inc. (VIA). Buena Vista Pictures Distribution ist ein Geschäftsbereich von Walt Disney Co. (DIS). 20th Century Fox ist eine Tochtergesellschaft der News Corporation (NWS). Die MGM Distribution Company befindet sich im Besitz von Sony (SNE) und Comcast (CMCSA) sowie mehreren anderen Partnern.

Schritt

Verwenden Sie den gleitenden Durchschnitt von 200 Tagen, um den Trend der Aktie zu bestimmen. Sie möchten feststellen, ob sich die Aktie in einem Aufwärtstrend oder einem Abwärtstrend befindet. Viele Anleger nutzen den 200-Tage-Durchschnitt für die Bewertung als Maßstab. Wenn die Aktie über dem gleitenden Durchschnitt von 200 Tagen notiert, befindet sie sich in einem Aufwärtstrend und wird wahrscheinlich höher steigen. Wenn es darunter liegt, warten Sie, bis die Aktie den gleitenden Durchschnitt überschritten hat. Sie finden diesen Indikator auf jeder Charting-Site wie MarketWatch.com.

Schritt

Verwenden Sie die Fundamentalanalyse, um zu entscheiden, ob Sie die Aktie kaufen möchten. Ein einfaches Werkzeug ist Investors Business Daily. Es ist zwar nicht kostenlos, kostet aber nur 20 US-Dollar pro Monat für ein Abonnement der Website. Diese Seite gibt Noten und bewertet jede Aktie von A + bis E. Daher sollten Sie im Idealfall nur eine Aktie kaufen, die über ihrem gleitenden Durchschnitt von 200 Tagen liegt und eine B-Bewertung von B + oder darüber aufweist. Das Bewertungssystem basiert auf William O Neils proprietärem System, das in seinem Buch "How to Make Money In Stocks" beschrieben wird.

Schritt

Melden Sie sich zum Spaß bei HSX.com an. Wenn Sie ein Investment-Typ-Spiel spielen möchten, bei dem es nicht um echtes Geld geht, können Sie sich für die Hollywood Stock Exchange anmelden. In diesem Spiel erhalten Sie $ 2 Millionen Hollywood-Dollar, die Sie in einzelne Filme oder Star-Anleihen investieren können, dh Aktien eines Schauspielers oder Regisseurs. Es gibt zwar kein Geld, aber Sie können Preise gewinnen. Die Filmmanager verwenden die aus dem Spiel gewonnenen Daten tatsächlich, um Vorhersagen und Marketingentscheidungen zu treffen.


Video: P. DIDDY Doku - Vom Paperboy zum Multi-Millionär & Unternehmer