In Diesem Artikel:

Bei den meisten börsennotierten Aktien, einschließlich der Wal-Mart-Aktien, können Sie relativ schnell in Aktien investieren, wenn Sie bereits ein Brokerage-Konto haben. Die Investition in Wal-Mart-Aktien ist so einfach wie die Online-Bestellung der Anzahl der Aktien an WMT - dem Ticker-Symbol von Wal-Mart an der New Yorker Börse -, die Sie erwerben möchten. Um zu lernen, wie man in Wal-Mart oder in ein anderes Unternehmen investiert, muss man auch die Vergangenheit und die geplante Leistung des Unternehmens untersuchen.

Vorbereitung Ihres Broker-Kontos

Wenn Sie bereits über ein Online-Broker-Konto verfügen, müssen Sie sicherstellen, dass es für jeden in Betracht kommenden Wal-Mart-Handel ausreichend finanziert ist. Sie können in wenigen Minuten ein neues Broker-Konto bei einem Online-Broker wie Scottrade eröffnen, obwohl für viele Brokerage eine Mindesteinlage von 500 USD erforderlich ist. Sobald Ihr Konto eröffnet ist, müssen Sie es mit einer elektronischen Überweisung von Ihrer Bank oder einem anderen Broker-Konto, per Banküberweisung oder durch Übermittlung eines Schecks an die Brokerfirma finanzieren. Nach Ihrer Recherche können Sie in den meisten Online-Brokerfirmen schnell Wal-Mart-Aktien kaufen oder den Handel planen, wenn die Aktie einen Preis erreicht, den Sie im Online-Bestellformular angegeben haben.

Überprüfung des Jahresberichts von Wal-Mart

Gemäß den bundesstaatlichen Vorschriften für börsennotierte Unternehmen gilt Wal-Mart wie andere börsennotierte Unternehmen verpflichtet, jedes Jahr den geprüften Jahresabschluss zu veröffentlichen. Diese sind zusammen mit erläuternden Fußnoten im Jahresbericht des Unternehmens enthalten, der auf seiner Website verfügbar ist. Der Geschäftsbericht enthält eine Fülle von Informationen, die für potenzielle Anleger von besonderem Interesse sind. Der Geschäftsbericht enthält den Gewinn oder Verlust, den Wal-Mart in den letzten Jahren erwirtschaftet hat, Informationen zu den geplanten Wachstums- und Abschwungsgebieten, den jüngsten Akquisitionen und Fusionen sowie anderen wichtigen Transaktionen oder sogar Prozessen, mit denen das Unternehmen befasst ist. In der Jahresrechnung wird auch angegeben, wie viel Schulden Wal-Mart hat und wie viel Bargeld vorhanden ist. Alles in allem sind die Daten des Wal-Mart-Jahresberichts eine der wichtigsten Ressourcen, die Ihnen zur Verfügung stehen, wenn Sie entscheiden, ob und wie Sie in das Unternehmen investieren.

Weitere Wal-Mart-Ressourcen

Ihre eigene Brokerfirma bietet wahrscheinlich umfassende Online-Investmentanalysen für Wal-Mart und andere Aktien an, die bei der Bewertung eines Unternehmens hilfreich sein können. Viele Brokerage bieten auch Dienstleistungen an, wie etwa gebührenpflichtige Finanzplaner, die Wal-Mart und andere Aktienkäufe mit Ihnen besprechen können, um Ihnen das Risikoprofil und den Anteil Ihrer Aktien an den Rest Ihrer Anlagen zu erläutern. Im Internet befinden sich auch renommierte Websites wie MarketWatch, eine beliebte Online-Ressource für Investoren. Sie sind eine gute Quelle, wenn Sie historische Aktienkurse benötigen.


Video: Trading-Tipp: Walmart - Totgesagte leben länger