In Diesem Artikel:

Bevor Sie es wirklich in die Tat umgesetzt haben, können Sie das Networking als ein weiteres sinnloses Schlagwort betrachten. Sobald Sie gesehen haben, dass Ihre Verbindungen für Sie zustanden, möchten Sie nie wieder das Zahlenspiel für Bewerbungen spielen. Der Schlüssel zum Aufgeben dieses Beines ist jedoch nicht kostenlos. Mit ein wenig Arbeit und geringer Wartung müssen Sie sich jedoch nicht umsehen, wenn es Zeit für eine neue Gelegenheit ist.

J.T. O'Donnell ist der Gründer und CEO der Karriereberatungsseite Work It Daily. Vor kurzem teilte sie ihre besten Tipps, um bei der nächsten Rezession beschäftigt zu bleiben. (Einige Analysten glauben, dass wir bis 2020 dabei sein werden, wenn Sie die Rezession planen.) Bei allen geht es darum, Beziehungen zu Menschen in Ihrer persönlichen und beruflichen Welt zu pflegen.

Das Herzstück von O'Donnells Rat ist das Verständnis dafür, dass Arbeitgeber und Verbindungen wertschätzen. Das heißt, eine der besten Möglichkeiten, sich selbst zu helfen, besteht darin, Werte für andere Menschen zu schaffen. Dies kann ein emotionaler Wert sein, z. B. durch gelegentliches Einchecken mit Verbindungen ohne besondere Erwartung, oder Markenwert, z. B. durch das Erstellen interessanter oder nützlicher Inhalte auf einer öffentlichen Plattform. Es ist eine weitere Erinnerung daran, dass die Kultivierung sogenannter Soft Skills für Ihre Jobsuche ebenso wichtig sein kann wie Ihr aufgabenspezifisches oder Managementwissen.

Wenn Sie Wert schaffen, bevor Sie überhaupt einen Job angenommen haben, werden Sie wahrscheinlich schon vor einem Vorstellungsgespräch einen Personalchef beeinflussen. Erstellen Sie eine Routine für die Verwaltung Ihres Netzwerks und Ihrer Beziehungen, auch wenn Sie nicht bald irgendwohin gehen. Sie können jederzeit bereit sein, dass sich diese Investition auszahlt.


Video: 19 EXTREM LECKERE REZEPTE ZUM AUSPROBIEREN