In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Haus kaufen, müssen viele Kreditgeber eine Anzahlung von 20 Prozent des Darlehensbetrags leisten. Damit erhalten Sie sofort 20 Prozent Eigenkapital. Wenn Sie nicht mit einer Anzahlung von 20 Prozent beginnen, wird Ihr Guthaben aus den geleisteten Zahlungen 20 Prozent Eigenkapital bilden. Das geschuldete Guthaben und der faire Marktwert helfen Ihnen zu bestimmen, wie viel Eigenkapital Sie in Ihrem Haus haben. Die Höhe des Eigenkapitals steigt mit dem Marktwert Ihres Eigenheims.

Wie Sie wissen, ob Sie zu Hause über 20% Eigenkapital verfügen: prozent

Sie können 20 Prozent Eigenkapital mit genauen Zahlen für Ihr Zuhause berechnen.

Schritt

Bestimmen Sie den fairen Marktwert Ihres Eigenheims. Wenden Sie sich an einen professionellen Gutachter, um Ihr Haus beurteilen zu lassen. Es entstehen Kosten. Sie können auch die Zillow-Website besuchen, Ihre Adresse in die Suchleiste eingeben und auf "Los" klicken. Eine Schätzung Ihrer Immobilie wird zusammen mit den jüngsten vergleichbaren Immobilienverkäufen in Ihrer Nachbarschaft angezeigt.

Schritt

Finden Sie heraus, wie viel Sie auf Ihrer Hypothek schulden. Ihr Hypothekensaldo wird auf Ihrer Abrechnung ausgewiesen. Ein Kundendienstmitarbeiter bei Ihrem Hypothekengeber kann Ihnen auch den Restbetrag Ihrer Hypothek zur Verfügung stellen.

Schritt

Ziehen Sie den Restbetrag Ihres Darlehens und den Marktwert Ihres Eigenheims ab, um die Höhe des Eigenkapitals zu bestimmen. Ein Haus im Wert von 100.000 USD mit einem Restbetrag von 80.000 USD verfügt über ein Eigenkapital von 20.000 USD.

Schritt

Teilen Sie die 20.000-Dollar-Eigenkapitalzahl durch den fairen Marktwert von 100.000 Dollar, um den Prozentsatz des Eigenkapitals zu erhalten, 20 Prozent.


Video: