In Diesem Artikel:

Die Kollisionsabdeckung ist die Art, die Sie haben möchten, wenn Ihr Fahrzeug aufgrund eines Unfalls oder aufgrund einer Naturkatastrophe summiert wird. Aber es wird Ihre Auto-Versicherungsprämien etwas anstoßen, so dass die Fahrer oft darauf drängen, sie so schnell wie möglich fallen zu lassen. Zu wissen, wann es der richtige Zeitpunkt ist, hängt von persönlichen Faktoren und Ihrem Auto ab.

Autowrack.

Sie möchten möglicherweise auf die Kollisionsabdeckung verzichten, wenn Ihr Auto nicht viel wert ist.

Der Wert Ihres Autos

Eine Kollisionsabdeckung zahlt den angemessenen Marktwert Ihres Fahrzeugs aus, wenn es zerstört wird oder für Reparaturen, wenn das Fahrzeug gerettet werden kann. Einige Richtlinien haben auch die Option auf andere Funktionen wie Abschleppen und Pannenhilfe. Wenn Sie für diese Dinge ohne große Schmerzen aus der Tasche kommen können, benötigen Sie wahrscheinlich keine Kollisionsabdeckung. Wenn Ihr Auto älter ist, können Sie die Kollisionsabdeckung abbrechen und das Geld stattdessen beiseite legen, damit Sie es für Reparaturen oder den Kauf eines neuen Fahrzeugs bezahlen können. Insurance.com empfiehlt die Anwendung der 10-Prozent-Regel: Denken Sie daran, die Deckung zu senken, wenn Ihre Jahresprämien 10 Prozent des aktuellen Marktwerts des Fahrzeugs entsprechen.

Der Status Ihres Darlehens

Das Aufheben der Kollisionsabdeckung ist normalerweise nur eine Option, wenn Sie Ihr Fahrzeug direkt besitzen. Wenn Sie das Darlehen noch nicht vollständig zurückgezahlt haben, benötigen Kreditgeber in der Regel bis zu diesem Zeitpunkt einen Kollisionsschutz. Es ist in der Regel auch für geleaste Autos obligatorisch.


Video: