In Diesem Artikel:

Hausbesetzer oder Personen, die ein leeres Haus oder eine Wohnung ohne Erlaubnis oder Mietvertrag besetzten, zu entfernen, war in Kalifornien schon lange eine Herausforderung. Ein Gesetz namens AB-1513 erleichtert den Umgang mit Hausbesetzern in einigen Städten, in denen es gilt.

Bewegung. Pappkartons und Putzzeug für den Umzug in ein neues Zuhause

Wie man legal Besetzer in Kalifornien loswird

Squatter-Rechte

Das Vertreiben von Hausbesetzern ist oft schwierig, weil das kalifornische Gesetz ihnen den Übergang zu Mietern ermöglicht. Bei einem Vorfall im Jahr 2014 mietete eine Frau einen Monat lang über den Airbnb-Service eine leere Wohnung an einen Fremden und stellte fest, dass er sich weigerte zu gehen. Da er für einen 30-tägigen Aufenthalt bezahlt hatte, qualifizierte er sich nach kalifornischem Recht als Untermieter mit einem monatlichen Mietverhältnis. Der Mann hörte auf, die Miete zu bezahlen, aber der Eigentümer konnte ihn nur loswerden, indem er einen Räumungsfall vor Gericht stellte.

Andere Hausbesetzer ziehen einfach in ein unbesetztes Haus. Wenn eine Bank beispielsweise ein Wohneigentum abschottet, bleibt sie möglicherweise für Monate leer, bis die Bank einen Käufer findet. Wenn sich ein Hausbesetzer niederlässt, obwohl er keine Miete bezahlt, kann er Nachbarn oder Cops sagen, dass sie eine Mieterin ist. Einige skrupellose Hausbesetzer schließen sogar gefälschte Mietverträge ab. Die Polizei räumt Mieter normalerweise nicht ohne richterliche Anordnung aus, deshalb ziehen sie sich zurück. An diesem Punkt zu gehen, um den Hausbesetzer zu vertreiben, ist möglicherweise die beste Wette.

Der Räumungsprozess

Der erste Schritt, um die Hausbesetzer loszuwerden, besteht darin, ihm innerhalb von drei Tagen die Miete zu zahlen oder auszusteigen. Die Mitteilung muss den staatlichen Anforderungen entsprechen, z. B. die Höhe der fälligen Miete, die von Hand zugestellt oder sichtbar auf dem Grundstück angezeigt wird.

Wenn der Hausbesetzer nicht bezahlt, reklamieren Sie beim örtlichen Gericht eine rechtswidrige Haftstrafe. Wenn Sie gewinnen, können Sie das Urteil verwenden, um den County Sheriff zu bitten, den Hausbesetzer zu vertreiben. Sie müssen beide Gerichtsgebühren und eine Gebühr für den Dienst an den Sheriff zahlen.

Änderungen im Gesetz

Das 2014 als AB-1513 bezeichnete Gesetz gilt zum Zeitpunkt des Schreibens nur für Palmdale, Lancaster und Uklah und läuft nach 2018 aus. Der Sponsor, Steven Fox aus Palmdale, hatte gesagt, es könnte erweitert und erweitert werden, wenn es sich als nützlich erweist, aber er ist es seit dem Ausscheiden aus dem Amt, und es ist unklar, ob die Rechnung verlängert wird. Die Rechnung ermöglicht es einem Eigentümer, die örtlichen Strafverfolgungsbehörden zu benachrichtigen, sobald ein Eigentum von einer bis vier Einheiten frei wird. Der Eigentümer muss auch eine Eigentumserklärung auf dem Grundstück abgeben. Wenn danach jemand auf dem Grundstück hockt, kann der Besitzer sie wegen Hausfriedensbruch festnehmen lassen.


Video: PROPAGANDA | FULL ENGLISH VERSION (2012)