In Diesem Artikel:

Wenn Sie all Ihre Einnahmen und Ausgaben zu Papier bringen, wird es einfacher, Ihren Lebensstil anzupassen, sodass Sie nicht mehr ausgeben, als Sie investieren.

Schritt

Gestalten Sie Ihr Arbeitsblatt für das Monatsbudget mit sechs Hauptkategorien: Bruttoeinkommen; Hausausgaben; Auto-Ausgaben; Schulden; Sonstige Ausgaben; und Gesamtnettoeinkommen. Schreiben Sie diese sechs Kategorien auf die linke Seite eines Blattes.

Schritt

Stellen Sie Ihr Bruttoeinkommen dar. Addieren Sie das Einkommen aller, die zum Monatsbudget beitragen. Berücksichtigen Sie alle Einkünfte aus Investitionen oder etwas anderem als Arbeit. Notieren Sie diese Zahl neben Bruttoeinkommen in Ihrem Arbeitsblatt.

Schritt

Addieren Sie alle Ihre monatlichen Haushaltskosten. Dazu gehören Miete oder Hypothek, Schaden- und Unfallversicherung, Dienstprogramme, Steuern und etwaige Haushaltsreparaturen. Notieren Sie diese Zahl neben Nebenkosten.

Schritt

Berechnen Sie die monatlichen Autokosten wie Autokredite, Benzin, Autoversicherung und -wartung. Fügen Sie diese Summe dem Arbeitsblatt neben "Auto-Ausgaben" hinzu.

Schritt

Zahl der monatlichen Schuldenzahlungen. Dies beinhaltet Zahlungen für Kreditkartenguthaben und ausstehende Darlehen. Stellen Sie diesen Betrag neben Schulden.

Schritt

Notieren Sie alle anderen Ausgaben auf dem Arbeitsblatt. Zu den Möglichkeiten dieser Kategorie gehören Kinderbetreuung oder Schulkosten, Kleidung, Lebensmittel, Familienunterhaltung, Kabel- oder Satellitenfernsehen, Videos, Zeitungs- und Zeitschriftenabonnements, Arzt- und Tierärztegebühren, Vereine und Vereinsbeiträge, Lebensversicherung, Urlaub, Geschenke und Haarschnitte.

Schritt

Zählen Sie Ihre monatlichen Ausgaben für jede Kategorie zusammen und ziehen Sie diese Zahl vom Bruttoeinkommen ab, um Ihr Gesamtnettoeinkommen zu ermitteln.

Schritt

Notieren Sie das Nettoeinkommen neben der endgültigen Kategorie im Arbeitsblatt.


Video: Podcast erstellen | KOMPLETT-Anleitung für Anfänger - Wie erstelle ich einen Podcast